Very Old Data

Die Geschichte der Daten und was wir daraus lernen können.
Gestaltung: Julia Gindl

Nicht Erzählungen oder Heldensagen, sondern Steuerrollen, Belege und Verzeichnisse des Besitzstandes gehören zu den ältesten Aufzeichnungen - also Informationen, die wir heute allgemein als "Daten" bezeichnen. Mit der Geschichte der Daten und was wir heute daraus lernen können, beispielsweise für unseren Umgang mit Big Data, beschäftigt sich Daniel Rosenberg von der University of Oregon. Julia Gindl hat mit ihm vergangene Woche am Rande der Semantics-Konferenz 2018 in Wien gesprochen.

Moderation und Redaktion: Franz Zeller

Service

Semantics-Conference

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe