AT ist 30 Jahre alt

1. Die österreichische Domain-Endung feiert Geburtstag
Gestaltung: Sarah Kriesche

2. Auflagen für die größte biometrische Datenbank der Welt

1. AT feiert Geburtstag. Seit genau 30 Jahren findet man österreichische Webseiten unter dieser Endung, so wie in oe1.orf.AT. Seit 20 Jahren verwaltet nic.at die österreichischen Domainendungen, und seit 10 Jahren gibt es CERT - den bundesweiten Ansprechpartner für IT-Sicherheit. Heute Vormittag blickte man in einer Pressekonferenz zurück auf 30 Jahre .at und stellte eine Domainlandkarte vor. Mehr dazu von Sarah Kriesche.

2. Aadhaar - so nennt sich die größte biometrische Datenbank der Welt. Betrieben wird sie von Indien. Wer am Subkontinent subventionierte Lebensmittel braucht oder eine Pension, muss sich mit Fingerabdrücken und Irisscans registrieren, damit niemand Leistungen doppelt bezieht, so die Argumentation der Regierung. Bürgerrechtlerinnen wie Usha Ramanathan kritisieren das Aadhaar-Projekt mit seinen 1.2 Milliarden Personeneinträgen u.a., weil es vielfach dazu diene, Arme von Leistungen auszuschließen.
Nun hat der oberste Gerichtshof Indiens entschieden, dass Schulkindern der Schulbesuch nicht verwehrt werden dürfe, nur weil sie keine Aadhaar-Nummer haben. Außerdem dürfen die biometrischen Daten nicht wie bisher an private Firmen weitergegeben werden.


Moderation und Redaktion: Franz Zeller

Service

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe