Katharina Klement empfiehlt

Die Lieblingskompositionen der Pianistin, Improvisatorin, Elektronik-Musikerin und Komponistin Katharina Klement. Gestaltung: Rainer Elstner

Die in Graz geborene Katharina Klement hat sowohl als Komponistin als auch als Improvisatorin und Interpretin zu einer höchst individuellen klanglichen Gestaltungskunst gefunden. Dabei ist Musik für sie "Alles, was klingt". Entsprechend vielfältig sind die musikalischen Mittel, die sie äußerst präzise einzusetzen weiß, vom Spiel im Klavierkorpus (ihrem Hauptinstrument), über Elektronik bis hin zu Papier, Metall Spielzeug und Betonmaschinen.

Klement studierte Klavier, Komposition und Elektroakustische Musik an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien und erfüllt ebendort seit 2006 einen Lehrauftrag am Lehrgang "Computermusik und Elektronische Medien". In "Zeit-Ton extended" stellt Klement eine Auswahl an Musikstücken vor, die sie geprägt haben.

Service

Die Sendung via 7 Tage Ö1 hören.

Playlist

Komponist/Komponistin: Günther Rabl
Album: FAREWELL TEMPERED PIANO
Titel: prelude1
Titel: prelude2
Titel: prelude3
Titel: prelude4
Ausführende: Günther Rabl
Länge: 03:32 min
Label: ccr 906

Komponist/Komponistin: Peter Ablinger
Album: Peter Ablinger, Quadraturen III (»Wirklichkeit«), »Fidelito/La Revolución y las Mujeres«
Titel: Fidelito/La Revolución y las Mujeres
Ausführende: Peter Ablinger
Ausführende: Winfried Ritsch
Länge: 02:15 min
Label: Tonto Records

Komponist/Komponistin: Eliane Radigue
Album: Biogenesis
Titel: Biogenesis
Ausführende: Eliane Radigue
Länge: 04:41 min
Label: MKCD019

Komponist/Komponistin: Billy Roisz
Album: Walking the Monkey
Titel: Wave Your Hand to Sleepy Land
Ausführende: Billy Roisz
Länge: 05:33 min
Label: Editions Mego

Komponist/Komponistin: Morton Feldman
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Frank O'Hara
Titel: Three Voices - für Solosingstimme (Sopran) und Tonband
* 1. (00:02:21)
Textanfang: Who'd have thought that snow falls / snow whirled nothing ever fell
Solist/Solistin: Marianne Schuppe /Gesang
Länge: 02:20 min
Label: col legno WWE 1CD 20249

Komponist/Komponistin: Charles Ives
Album: BERNSTEIN CENTURY: Ives, Carter
Titel: Central Park in the Dark - Nr.2 aus "Two Contemplations" für Orchester
* Molto Adagio
Orchester: New York Philharmonic
Leitung: Seiji Ozawa und Maurice Peress /(unter der Aufsicht von L.Bernstein)
Leitung: Seiji Ozawa
Leitung: Maurice Peress
Länge: 08:01 min
Label: Sony Classical SMK 60203

Komponist/Komponistin: Katharina Klement
Titel: einen Moment bitte - Part I
Ausführende: Katharina Klement
Länge: 03:10 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Katharina Klement
Titel: einen Moment bitte - Part II
Ausführende: Katharina Klement
Länge: 04:30 min
Label: GEM 1702

Sendereihe

Gestaltung

  • Rainer Elstner