Zum mutmaßlichen 150. Geburtstag: Scott Joplin und die Ragtime-Ära.

Musik aus allen Richtungen mit Andreas Felber. Der lange Nachhall des Ragtime: Verbindungen zwischen Scott Joplin und Thelonious Monk.

Genau weiß man es nicht, laut seinem Grabstein ist es aber der 24. November 1868, an dem Scott Joplin in Texarkana, Arkansas, das Licht der Welt erblickte. 150 Jahre später erinnern wir an den bekanntesten Komponisten und Pianisten der Ragtime-Ära, dessen Musik, noch stark geprägt von europäischer Marsch- und Salonmusik, als wichtiger Vorläufer des Jazz gilt.

Joplins Auftritte bei der Weltausstellung in Chicago 1893 und sein wenige Jahre später komponierter, berühmter "Maple Leaf Rag" trugen wesentlich zur Popularisierung dieser uramerikanischen Unterhaltungsmusik bei. Wobei der 1917 verstorbene Musiker als Komponist zweier Ragtime-Opern auch Anerkennung in Hochkulturkreisen suchte.

Sein Werk und mit ihm die gesamte Ragtime-Ära erlebten in den 1970ern eine Renaissance. Der direkte Einfluss dieser Musik reicht indessen über den Harlem-Stride-Piano-Stil weit in den modernen Jazz hinein und ist unter anderem in der Musik von Thelonious Monk unüberhörbar.

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Joplin
Album: Scott Joplin
Maple Leaf Rag
Ausführende: Scott Joplin
Länge: 03:18 min
Label: Koch 321945

Komponist/Komponistin: Scott Joplin/1868 - 1917
Album: SCOTT JOPLIN: PIANO RAGS
Titel: The entertainer (A Ragtime Two step)/instr.
Solist/Solistin: Roy Eaton /Klavier
Länge: 04:04 min
Label: Sony Classical SK 62833

Komponist/Komponistin: Scott Joplin/1868 - 1917
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Scott Joplin/1868 - 1917
Bearbeiter/Bearbeiterin: Gunther Schuller /Orchestrierung/1925-2015
Gesamttitel: TREEMONISHA / Oper in 3 Akten / Gesamtaufnahme / 1.Akt
Titel: 8. NR.8: TREEMONISHA'S BRINGING UP: We brought you up / Monisha, Treemonisha, Chor (00:03:57)
Leitung: Gunther Schuller
Orchester: Orchestra of the Houston Grand Opera
Solist/Solistin: Carmen Balthrop /Treemonisha, Sopran
Solist/Solistin: Betty Allen /Monisha, Alt
Chor: Chorus of the Houston Grand Opera
Länge: 03:57 min
Label: DG 4357092 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Scott Joplin/1868 - 1917
Album: JAZZ CLASSICS IN DIGITAL STEREO VOL.2 - CHICAGO
Titel: Maple leaf rag/instr.
Orchester: Earl Hines Orchestra
Leitung: Earl Hines
Länge: 02:50 min
Label: BBC CD 589

Komponist/Komponistin: Art Fitch
Komponist/Komponistin: Kay Fitch
Komponist/Komponistin: Herbert C. Lowe
Album: THELONIOUS MONK PARIS 1969
Titel: I love you sweetheart of all my dreams/instr./live
Solist/Solistin: Thelonious Monk /Piano
Länge: 01:36 min
Label: Blue Note/Universal 3746051 (o

Komponist/Komponistin: Joplin
Album: Scott Joplin
Easy winner
Ausführende: Scott Joplin
Länge: 03:27 min
Label: Koch 321945