Elke Tschaikner und Christian Scheib

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Weiß, weißlich.

Mit Elke Tschaikner und Christian Scheib. Farbenlehre: Ich esse nur Weißes!

Mit John Dowland, Erik Satie, Henry Purcell, Cream, Johann Sebastian Bach, Hector Berlioz und anderen.

Weiß als das Nichts als Summe aller Farben: Die Neutralität als Kampfansage ans Bunte. Der Komponist und Querdenker Erik Satie konnte sich das nicht entgehen lassen. "Ich esse nur Weißes" überschreibt er einen seiner hintergründigen Texte.

"Ich nehme nur weiße Nahrung zu mir: Eier, Zucker, Knochenmehl; Fett von toten Tieren; Kalbfleisch, Salz, Kokosnüsse, in klarem Wasser gegarte Hühnchen; Speisepilze, Reis, weiße Rüben; mit Kampfer angemachte Blutwurst, Teigwaren, Weißkäse, Baumwollsalat und gewisse Fische (ohne Haut)."

Erik Saties größte Hits heißen "Gymnopédie" und "Gnossienne", sie liebäugeln also eindeutig mit der griechischen Antike. Einige Jahrzehnte zuvor wirft auch sein französischer Landsmann Hector Berlioz einen Blick Richtung Griechenland, und dabei dringen seltsame und eindrückliche Klänge an sein Ohr, die er sogleich ins Orchestrale übersetzt. Schwankende Harmonien, sehnsüchtige Melodien und aufbrausende Rhythmen: Die Einleitung zur Kantate "Der Tod des Orpheus". Orpheus und die Frauen, ein schauriges Kapitel: Eurydike ist endgültig verloren und die wilden Mänaden machen sich in mörderischer Absicht über ihn her. Und Hector Berlioz lässt seine Reflexion über den Tod des Orpheus mit einem dreiminütigen, schaurig-schönen Orchesterbild ausklingen: Der Kopf des Orpheus treibt im weißen Nebel den Fluss hinunter, am Ufer liegt seine zerbrochene Leier und in ihr spielt der Wind noch hin und wieder einige Töne. Ein postapokalyptisches Stillleben, gemalt mit einem Orchester des frühen 19. Jahrhunderts.

Sendereihe

Gestaltung

  • Elke Tschaikner
  • Christian Scheib

Playlist

Komponist/Komponistin: John Dowland
Gesamttitel: Musicke for the Lute
Titel: Mrs. White's Thing
Solist/Solistin: Paul O'Dette /Laute
Länge: 00:55 min
Label: Astree Auvidis E 7715

Komponist/Komponistin: John Dowland
Gesamttitel: Musicke for the Lute
Titel: Mrs. White's Nothing
Solist/Solistin: Paul O'Dette /Laute
Länge: 00:57 min
Label: Astree Auvidis E 7715

Komponist/Komponistin: Erik Satie
Titel: Danse de travers Nr.1
Solist/Solistin: Reinbert de Leeuw /Klavier
Länge: 01:44 min
Label: Philips 420473-2

Komponist/Komponistin: Henry Purcell
* 18. Frost Dance in c. Hornpipe in G
Titel: From "King Arthur"
Ausführende: Freiburger Barockorchester
Leitung: Thomas Hengelbrock
Länge: 02:33 min
Label: deutsche harmonia mundi RD 77231

Komponist/Komponistin: Aki Takase
Titel: Panna Cotta
Album: The Dessert
Solist/Solistin: Aki Takase
Solist/Solistin: Rudi Mahall
Länge: 04:34 min
Label: Leo Records - CD LR 370

Komponist/Komponistin: Jack Bruce
Komponist/Komponistin: Peter Brown
Titel: White room
Ausführende: Cream /Gesang m.Begl.
Länge: 04:57 min
Label: Polydor 8352692

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach
* Nr.1 Sinfonia
Titel: Kantate 42 "Am Abend Aber Desselbigen Sabbats" BWV 42
Solist/Solistin: Wiener Sängerknaben /Solist, Sopran
Solist/Solistin: Paul Esswood /Countertenor
Solist/Solistin: Kurt Equiluz /Tenor
Solist/Solistin: Ruud van der Meer /Baß
Chor: Wiener Sängerknaben
Choreinstudierung: Walter Gillesberger
Ausführende: Concentus musicus Wien
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
Länge: 06:18 min
Label: Teldec 835269-2

Komponist/Komponistin: Keith Jarrett
Album: THE KÖLN CONCERT - KEITH JARRETT
Titel: Part IIb/live/instr.
Solist/Solistin: Keith Jarrett /Piano
Länge: 06:40 min
Label: ECM 1064/65 / 8100672

Komponist/Komponistin: Peter Ablinger
Titel: "weiss / weisslich 31d", Gläser, Regen ( Aufnahme bricht abrupt ab )
Ausführende: Wiener Glasharmonika Duo
Ausführender/Ausführende: Gerald Schönfeldinger /Verrophon
Länge: 08:24 min
Label: ORF CD 329

Komponist/Komponistin: György Ligeti
Titel: ETUDES POUR PIANO - Troisieme Livre / Etüden für Klavier - 3.Band Nr.15 -18, 1995-2001
* Nr.15 White on White < Weiß auf Weiß >
Solist/Solistin: Fredrik Ullen /Klavier
Länge: 03:07 min
Label: BIS CD 1683/84 ( 2 CD )

Komponist/Komponistin: Reynaldo Hahn
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Paul Verlaine
Titel: L' heure exquise - Nr.5 aus "Chansons grises"
Solist/Solistin: Philippe Jaroussky /Countertenor
Solist/Solistin: Jerome Ducros /Klavier
Länge: 02:12 min
Label: Virgin Classics 2166216

Komponist/Komponistin: Erik Satie
Titel: Danse de travers Nr.2
Solist/Solistin: Reinbert de Leeuw /Klavier
Länge: 01:27 min
Label: Philips 420473-2

Komponist/Komponistin: Hector Berlioz
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Berton
Titel: La Mort d'Orphee - Monolog und Bacchanale für Tenor, Frauenchor und Orchester
Titel: 2. Introduction / Nr.1 ; Orchester (00:02:24)
Titel: 6. Tableau musical / Nr.5 (00:02:39)
Solist/Solistin: Rolando Villazon /Tenor
Chor: Choeur Les Elements /Frauenchor
Choreinstudierung: Joel Suhubiette
Orchester: Orchestre National du Capitole de Toulouse
Leitung: Michel Plasson
Länge: 05:03 min
Label: EMI Classics 5576332 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Erik Satie
Titel: Danse de travers Nr.3
Solist/Solistin: Reinbert de Leeuw /Klavier
Länge: 02:25 min
Label: Philips 420473-2

Komponist/Komponistin: Olivier Messiaen
Vorlage: Jerusalemer Bibel < Satztitel >
Vorlage: Bibel NT
Vorlage: Bibel NT
Vorlage: Bibel AT, Buch David
Titel: ECLAIRS SUR L'AU DELA - Orchesterzyklus mit elf musikalischen Meditationen über das Jenseits u.das himmlische Jerusalem < kompositor. Besonderheiten wie 48 Vogelstimmen aller Kontinente, Hindurhythmen, Klangschichtungen, Anlehnung a.d.Gregorianik u.a.m.>
Titel: Nr.11 LE CHRIST, LUMIERE DU PARADIS < Offb 21,23, 22,3f, 22,5 : Die Stadt braucht weder Sonne noch Mond... > - Die endgültige Ankunft, das Glück, das Paradies.
Orchester: SWR Symphonieorchester Baden - Baden und Freiburg
Leitung: Sylvain Cambreling
Länge: 04:15 min
Label: hänssler Classic 93063 / SWR

weiteren Inhalt einblenden