Ein Wurm für Machine-Learning

1. Wie die Biologie Künstliche Intelligenz inspiriert.
Gestaltung: Sarah Kriesche

2. 9,2 EU-Milliarden für die Digitalisierung Europas.
Gestaltung: Julia Gindl

1. Der Fadenwurm "C. Elegans" kommt mit rund 300 Nervenzellen aus. Aufgrund der Überschaubarkeit seines Nervensystems zählt er zu den beliebtesten Versuchstieren der biologischen Forschung. Die Neurowissenschafterin Sabria Lagoun hat Sarah Kriesche auf der "We are developers"-Konferenz erzählt, wie künstliche neuronale Netze vom Fadenwurm lernen können - und umgekehrt.

2. Die EU-Mitgliedsstaaten haben sich in Brüssel auf ein milliardenschweres Digital-Förderprogramm geeinigt. 9,2 Milliarden Euro möchte die Europäische Union ab 2021 in die Digitalisierung investieren, um den Wandel in Gesellschaft und Wirtschaft mitgestalten zu können, berichtet Julia Gindl.

Moderation und Redaktion: Franz Zeller

Service

We are developers
Brainstorms


Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe