Unser Geschäft im Ort: Wie sich Dorfbewohner ihren Greißler zurückholen

Gestaltung: Veronika Mauler
Moderation: Barbara Battisti

Leerstände im Ortszentrum, Supermarktketten an der Peripherie: so sehen viele Dörfer in ganz Österreich aus. Eine Situation, mit der die Bewohner unglücklich sind und die unterschiedliche Gründe hat. So siedeln sich Supermarktketten auch deshalb an den Ortsrändern an, weil sich historische Gebäude im Zentrum in der Regel für sie nicht rechnen. Zu klein sind die Verkaufsflächen, zu gering ist die Zahl der Parkplätze. Aber wenn der Nahversorger im Zentrum einmal zugesperrt hat, bedeutet das oft auch das Aus für weitere Geschäfte, weil die tägliche Laufkundschaft fehlt. Doch es gibt Gemeinden, die um ihre Nahversorger im Ort kämpfen. Veronika Mauler war in Ober- und Niederösterreich und hat sich für das Ö1-Wirtschaftsmagazin "Saldo" zwei unterschiedliche Modelle angesehen.


Sendereihe