Ziselierarbeit statt Kraftlackl-Attitüde

mit Gustav Danzinger. Sämtliche Präludien von Sergej Rachmaninow mit Claire Huangci

"Ihre Hände flattern über die Tasten wie Kolibris, ebenso schnell und leicht, sie lassen die Musik in allen Farben des Regenbogens funkeln." Mit diesen Worten stellte ich Ihnen vor drei Jahren die Pianistin Claire Huangci und ihr neues Album mit Sonaten Domenico Scarlattis vor. Mittlerweile habe ich sie in mehreren Konzerten gehört und ihre Vielseitigkeit zu bewundern gelernt. Ihre jüngste CD gilt nun den Präludien Sergej Rachmaninows.

Es ist durchaus ungewöhnlich, wie sich Claire Huangci diesen vielen respekteinflößenden Kompositionen annähert, gleich zu Beginn dem allbekannten und schon leicht abgedroschenen cis-moll-Präludium. Das klingt so raffiniert und neuartig abgetönt, als spielte sie auf mehreren Instrumenten unterschiedlicher Klangfarbe gleichzeitig. Und auch die vielen anderen technisch höchst anspruchsvollen Stücke blitzen und funkeln unter ihren Fingern in selten zu hörender Farbpracht, statt Kraftlackl-Attitüde gibt es hier feinste Ziselierarbeit - und man kann nicht sagen, dass die pianistische Seite zu kurz käme.

Claire Huangci ist US-Amerikanerin chinesischer Abstammung und zählt noch zu den Twens. Zu konzertieren begann sie in ihrem zehnten Lebensjahr - ich spreche jetzt nicht von Musikschul-Klassenabenden, sondern etwa von einem Privatkonzert im Weißen Haus vor dem damaligen Präsidenten Bill Clinton. In ihren Teenagerjahren war Frederic Chopin ihr Lieblingskomponist, mittlerweile hat sie sich ein großes und spannendes Repertoire erarbeitet.

Service

Die aktuelle Aufnahme: Rachmaninow: Sämtliche Preludes / Claire Huangci / Berlin Classics

Playlist

Komponist/Komponistin: Sergej Rachmaninow
Titel: T Präludium cis-moll op.3/2
Solist/Solistin: Claire Huangci/Klaver
Länge: 04:44 min
Label: 0301075BC

Komponist/Komponistin: Sergej Rachmaninow
Titel: T Präludium c-moll op.23/7
Solist/Solistin: Claire Huangci/Klaver
Länge: 02:22 min
Label: 0301075BC

Komponist/Komponistin: Sergej Rachmaninow
Titel: T Präludium es-moll op.23/9
Solist/Solistin: Claire Huangci/Klaver
Länge: 01:40 min
Label: 0301075BC

Komponist/Komponistin: Sergej Rachmaninow
Titel: T Präludium C-Dur op.32/1
Solist/Solistin: Claire Huangci/Klaver
Länge: 01:17 min
Label: 0301075BC

Komponist/Komponistin: Anonym/Mittelalter
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Traditional/England/15.Jh
Album: THE MYSTERY OF CHRISTMAS - Ora Singers, Suzi Digby
Titel: Nova, nova!
Textanfang: Gabriel of high degree, he came down from Trinity, from Nazareth to Galilee
Refrain: Nova, nova: "AVE" fit ex "EVA"
Solist/Solistin: William Gaunt /Baß
Chor: Ora Singers/Männer
Leitung: Suzi Digby
Länge: 01:57 min
Label: Harmonia mundi HMM905305

Komponist/Komponistin: Sergej Rachmaninow
Titel: T Präludium Des-Dur op.32/13
Solist/Solistin: Claire Huangci/Klaver
Länge: 05:00 min
Label: 0301075BC

Sendereihe

Gestaltung