Migrantinnen aus Venezuela lehnen an einer Mauer

AP/FERNANDO VERGARA

Menschenrechte - Jubiläum oder Abgesang?

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte nach 70 Jahren.
Gast: Dr.in Ulrike Brandl, Universität Salzburg.
Moderation: Philipp Blom.
Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79

Am 10. Dezember 1948 wurde die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte von der Generalversammlung der Vereinten Nationen unterzeichnet. Was heute selbstverständlich scheint, war damals das Resultat zweier mörderischer Kriege und vieler Jahrzehnte von Aktivismus und geduldiger Arbeit, ein Meilenstein für alle, die eine gerechtere Welt anstrebten.

Ulrike Brandl beschäftigt sich mit der Geschichte und der Umsetzung von Menschenrechten. Anlässlich des Jahrestages spricht Philipp Blom mit ihr darüber, ob die Erklärung tatsächlich etwas geändert hat, welcher Anstrengungen es bedurfte, um sie zu realisieren - und ob die Erklärung wirklich so zeitlos und universell ist, wie sie es für sich in Anspruch nimmt. Wird in Zeiten von Massenmigration nicht längst ein Zwei-Klassen-Recht praktiziert, und wie sähe die Welt ohne Menschenrechte aus?

Wenn Sie sich in der Sendung beteiligen möchten: Rufen Sie an unter 0800 22 69 79 - kostenlos aus ganz Österreich - oder schreiben Sie ein E-Mail an punkteins(at)orf.at.

Playlist

Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla
Album: Astor PIAZZOLLA - Anos de soledad (vol.2)
Titel: Libertango
Solist/Solistin: Astor Piazzolla /Bandoneon
Länge: 02:36 min
Label: CD Bella Musica 317032

Komponist/Komponistin: Dimitri Schostakowitsch
Titel: Streichquartett Nr.8 op.110
* Allegro molto - 2.Satz (00:02:54)
Quartett für Streicher
Anderssprachiger Titel: Den Opfern des Faschismus und des Krieges gewidmet
Ausführende: Rosamunde Quartett München
Ausführender/Ausführende: Andreas Reiner /Violine
Ausführender/Ausführende: Simon Fordham /Violine
Ausführender/Ausführende: Helmut Nicolai /Viola
Ausführender/Ausführende: Anja Lechner /Violoncello
Länge: 02:53 min
Label: ECM 1629 4570672

Komponist/Komponistin: Oscar Peterson
Album: NIGHT TRAIN / THE JAZZ SOUL OF OSCAR PETERSON
Titel: Hymn to freedom/instr.
Ausführende: Oscar Peterson Trio
Ausführender/Ausführende: Oscar Peterson /Piano
Ausführender/Ausführende: Ray Brown /Bass
Ausführender/Ausführende: Ed Thigpen /Drums
Länge: 02:46 min
Label: Universal/Verve 5340118

Sendereihe