Wirtschaft im Dienst des Menschen

Der Innsbrucker Bischof Hermann Glettler über Ethik und Ökonomie

Seit gut einem Jahr leitet Hermann Glettler (53) die Diözese Innsbruck. Der gebürtige Steirer sieht seine Rolle als katholischer Bischof nahe am Menschen und dessen Lebensrealität im 21. Jahrhundert. Er scheut sich nicht, sich in grundsätzliche, gesellschaftspolitische Debatten einzumischen. Glettler vertritt eine klare Position, wenn es um wirtschaftliche sowie soziale Entwicklung und Balance geht. Volker Obermayr war für Saldo beim Innsbrucker Bischof und hat mit Hermann Glettler über die Kommerzialisierung des Weihnachtsfests ebenso gesprochen wie über das Miteinander von Arbeitgebern und Beschäftigten, über die Pflicht zur Nachhaltigkeit und über die moralischen Herausforderungen im Zuge der wettbewerbsintensiven Globalisierung.

Gestaltung: Volker Obermayr
Moderation: Astrid Petermann

Sendereihe