MichaelLagger-Trio

ECKHARDT DERSCHMIDT

5 Millionen Pesos: Michael Lagger

5 Millionen Pesos: Michael Lagger im Studio und mit Trio im Wiener RadioCafe. Gestaltung: Ines Reiger

Als feingeistiger Tastenmeister hat Pianist und Komponist Michael Lagger in den vergangenen Jahren auf sich aufmerksam gemacht: Neben Arbeiten für seine Großformation Akrostichon (mitunter um einen Chor aufgestockt) entstanden zwei Alben mit nuanciertem, organisch fließendem Kammer-Jazz in Trio-Besetzung, wobei der 32-jährige Kärntner mit Wohnsitz Graz auch Cover-Versionen von Radiohead- und Randy-Newman-Songs nicht abhold war.

Und sowohl für "Manuskript" (2013) als auch für "Mondphasen" (2015) den Literaten Clemens J. Setz einlud, eigene Texte zu lesen. Aktuell arbeitet Michael Lagger am dritten Trio-Album, das einerseits wiederum die Verschränkung von Musik und Wort (in Gestalt eines Texts der jungen Grazer Autorin Mona Fischer) thematisiert, in dessen Kompositionen Lagger andererseits auch sein neues Leben als junger Vater reflektiert. Darüber und einiges mehr plaudert Lagger heute mit Ines Reiger, im Anschluss ist das Konzert des Michael Lagger Trios vom 23. November 2018 im Wiener RadioCafe zu hören, aufgenommen im Rahmen der Reihe "5 Millionen Pesos".


23:03 bis 00:00
Jazznacht-Magazin.

Diesmal mit Konzerthinweisen zur Nachweihnachtszeit, u. a. von den österreichischen Jazzgesangsgrößen Marianne Mendt, die gerade wieder ihr Jazznachwuchsfestival in St. Pölten vorbereitet, und Carole Alston, der amerikanischen Altistin mit Langzeitwohnsitz in Wien. Außerdem stehen neuere Produktionen u. a. von der Wiener Kultband Ostinato und dem Gitarristen Raklo Weinrich, Bruder des viel zu früh verstorbenen Geigers Zipflo Weinrich, zur Vorstellung bereit.

Service

Rudi Berger "New Vienna Calling"
26.12.2018 Wien, Porgy&Bess

Carole Alston
28.12.2018 Wien, Jazzland

Marianne Mendt & Band
29. und 30.12.2018 Wien, Jazzland

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: E. Isley/M. Isley/R. Isley/O. Isley/Ro. Isley/C. Jasper
Titel: Don't Say Good Night
Solist/Solistin: Indra Rios-Moore
Länge: 05:50 min
Label: Verve 8602567226840

Komponist/Komponistin: Raklo Weinrich
Titel: Sintoation
Solist/Solistin: Raklo Weinrich
Länge: 07:04 min
Label: JM 2092-2

Komponist/Komponistin: Thomas Wöröcz
Titel: Four Pictures
Ausführende: Ostinato
Länge: 06:06 min
Label: JM 2088-2

Komponist/Komponistin: Rudi Berger
Titel: Until Tomorrow
Solist/Solistin: Rudi Berger
Länge: 05:25 min
Label: ATS 0881

Komponist/Komponistin: Ramirez
Titel: Lover Man
Ausführende: Carole Alston/Schmidt/Havel
Länge: 06:43 min
Label: C4 Records 840704101

Komponist/Komponistin: Vernon Duke/Harburgs
Titel: April In Paris
Solist/Solistin: Marianne Mendt
Länge: 05:04 min
Label: ORF 900290900140

Komponist/Komponistin: Lucina Williams
Titel: Unsuffer Me
Ausführende: Charles LLoyd & The Marvels & Lucinda Williams
Länge: 11:42 min
Label: Blue Note 00602567588481

Komponist/Komponistin: Duke Ellington
Titel: Come Sunday
Solist/Solistin: Indra Rios-Moore
Länge: 03:15 min
Label: Verve 8602567226840

weiteren Inhalt einblenden