Ein Mann und eine Frau halten sich Ohren bzw. Augen zu

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Wir machen Krach

Mit Elke Tschaikner und Christian Scheib. Feuerwerk üben. Mit Lambert, Hendricks & Ross, Igor Strawinsky, Georg Friedrich Händel, Fred Astaire, Dizzy Gillespie, Erik Satie, Christian Marclay und anderen.

Mögen andere - dieser Tage - mit realen Feuerwerkskörpern hantieren, wir üben akustisch-musikalisch. Und Igor Strawinsky zündet ein auch so benanntes "Feuerwerk".
Moskau, im Jahr 1908: Igor Strawinsky war noch nicht ein einziges Mal in Paris gewesen, er übt aber kompositionstechnisch schon an deutlich Explosivem. Sein Opus 4, eine Orchesterfantasie mit dem Titel "Feuerwerk" entsteht.

Moskau, 1962: Igor Strawinsky besucht 80jährig seine Heimat und dirigiert im Großen Saal des Moskauer Konservatoriums die Moskauer Philharmoniker. Es wird in dieser Aufnahme ziemlich schnell klar, dass hier tatsächlich mit hochexplosivem Material gearbeitet wird: Igor Strawinsky inszeniert sein prä-revolutionäres Feuerwerk vom Jahrhundertbeginn im Moskau des Jahres 1962.

Auch die aller Feuerwerksmusiken, der berühmten "Music for the Royal Fireworks" von Georg Friedrich Händel darf nicht fehlen. Es ist ein bloß circa 20minütiges Stück und wirklich bekannt sind eigentlich nur die ersten 8 Minuten, die "Ouvertüre". Heute in le week-end ist aber die gesamte, fünfsätzige Feuerwerksmusik von Händel zu hören, Stück für Stück präsentiert mit kommentierenden Feuerwerks-Interpolationen. Zu erzählen gibt es über die Händel-Uraufführung im London des Jahres 1749 einiges Spektakuläres. Die Aufführung glückt nicht wirklich, ein Teil der in Form eines dorischen Temples spektakulär dekorierten Abschussrampe geht in Flammen auf, zu regnen beginnt es zu allem Überfluss auch noch. Aber allein die Tatsache dass Superstar Georg Friedrich Händel die Musik dazu schreibt, lässt ganz London, wenn nicht halb England aus dem Häuschen geraten. Im Wortsinn aus dem Häuschen: Der erste dokumentierte Verkehrsstau Londons entsteht schon bei der Generalprobe. Ungefähr 12.000 Menschen wollen dabei sein und die Kutschen der Bessergestellten verursachen "such a stoppage on London Bridge, that no carriage could pass for 3 hours". Drei Stunden im Stau, das führt 1749 auf der London Bridge auch zu Handgreiflichkeiten.

Musikalisch geht es auch nicht fein zu: Auftraggeber King George II besteht auf ein Orchester nach dem Muster der Militärmusik, sprich Bläser und Trommler. Georg Friedrich Händel hingegen will auf seine geliebten "fiddles", die Geigen, nicht verzichten. Schlussendlich sitzt natürlich der König am längeren Ast im Londoner "Green Park". Für spätere Aufführungen fügt Händel die Streicher dann doch hinzu und diese Version erklingt normalerweise bis heute. Wir aber spielen heute die einzig verfügbare Originalversion: Trevor Pinnock geht 1995 ins Studio, um eine Aufnahme mit der originalen, riesigen Bläserbesetzung zu machen. 24 Oboen, 12 Fagotte, ein Kontrafagott, 9 Trompeten, 9 Hörner, und drei Paukisten mit Militärtrommeln. Und keine Streicher. King George hat sie bekommen, seine feierliche "martial music". "Music for the Royal Fireworks".

Sendereihe

Gestaltung

  • Elke Tschaikner
  • Christian Scheib

Playlist

Komponist/Komponistin: Count Basie
Titel: One o'clock jump
Ausführender/Ausführende: Dave Lambert
Ausführender/Ausführende: Jon Hendricks
Ausführender/Ausführende: Annie Ross
Länge: 03:00 min
Label: His Masters Voice CLP 1203

Komponist/Komponistin: Igor Strawinsky
Titel: Feuerwerk op.4 - Fantasie für großes Orchester
Orchester: Moskauer Philharmoniker
Leitung: Igor Strawinsky
Länge: 03:51 min
Label: Melody BMG Classics 7432133220

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Händel
Titel: Music for the Royal Fireworks HWV351
* Ouverture (Adagio - Allegro - Lentement - Allegro)
Ausführende: The English Concert
Leitung: Trevor Pinnock
Länge: 07:42 min
Label: Archiv Produktion

Komponist/Komponistin: Traditional
Komponist/Komponistin: China
Bearbeiter/Bearbeiterin: Zhang Hong Yan /Transkription
Titel: Ambush on all sides - für Pipa solo und Pipaorchester (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Zhang Hong Yan
Solist/Solistin: Pipa solo
Länge: 02:15 min
Label: Channel of China CCD SA 80607

Komponist/Komponistin: Dizzy Gillespie/1917 - 1993
Komponist/Komponistin: Babs Gonzales
Titel: Oo pa pa da/instr./live
Solist/Solistin: Dizzy Gillespie /Gesang m.Begl.
Solist/Solistin: Max Roach /Drums
Länge: 02:46 min
Label: A&M 3964042 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Händel
Titel: Music for the Royal Fireworks HWV351
* Bourrée - 2.Satz
Ausführende: The English Concert
Leitung: Trevor Pinnock
Länge: 01:35 min
Label: Archiv Produktion

Komponist/Komponistin: Christoph Willibald Gluck/1714 - 1787
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Ranieri Calzabigi/1714 - 1795
Gesamttitel: ORFEO ED EURIDICE / Oper in 3 Akten (Wiener Fassung) / Gesamtaufnahme von 2001 / 1.Akt, 2.Akt 1.Szene
Titel: 1. Overtura / Ouvertüre
Orchester: Freiburger Barockorchester
Leitung: René Jacobs
Länge: 02:47 min
Label: harmonia mundi HMC90174243 (2

Komponist/Komponistin: Franz Schubert/1797 - 1828
Titel: Impromptu Nr.2 in Es-Dur op.90 DV 899 für Klavier
Solist/Solistin: Maria Yudina /Klavier
Länge: 04:25 min
Label: Harmonia mundi HMX 2905000

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Händel
Titel: Music for the Royal Fireworks HWV351
* La Paix (3.Satz)
Ausführende: The English Concert
Leitung: Trevor Pinnock
Länge: 03:47 min
Label: Archiv Produktion

Komponist/Komponistin: Erik Satie/1866 - 1925
Titel: SPORTS ET DIVERTISSEMENTS - 21 Stücke für Klavier
* 20.Le Feu d'Artifice
Solist/Solistin: Yitkin Seow /Klavier
Länge: 00:23 min
Label: Hyperion CDA 66344

Komponist/Komponistin: Unbekannt
Titel: Fast dances/instr.
Solist/Solistin: Fred Astaire /gesprochen, Steptanz
Ausführender/Ausführende: Flip Phillips /Saxophon
Ausführender/Ausführende: Charlie Shavers /Trompete
Ausführender/Ausführende: Oscar Peterson /Piano
Ausführender/Ausführende: Barney Kessel /Gitarre
Ausführender/Ausführende: Ray Brown /Bass
Ausführender/Ausführende: Alvin Stoller /Drums
Länge: 02:44 min
Label: Verve 8356502

Komponist/Komponistin: Helmut Lachenmann /geb.1935
Titel: Mouvement ( - vor der Erstarrung) (Ausschnitt) (CS16/213/4-5_G)
Untertitel: für Ensemble (1983/84)
Ausführende: Klangforum Wien
Leitung: Sylvain Cambreling /Dirigent
Länge: 20:31 min
Label: Breitkopf; LM

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Händel
Titel: Music for the Royal Fireworks HWV351
* La Rejouissance (4.Satz)
Ausführende: The English Concert
Leitung: Trevor Pinnock
Länge: 02:00 min
Label: Archiv Produktion

Komponist/Komponistin: Johann Strauss
Titel: Johann Strauss
Ausführende: Christian Marclay
Länge: 03:00 min
Label: No Man's Land nml 8816

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Händel
Titel: Music for the Royal Fireworks HWV351
* Menuett I
Ausführende: The English Concert
Leitung: Trevor Pinnock
Länge: 01:00 min
Label: Archiv Produktion

weiteren Inhalt einblenden