Wolfram Berger

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Aus Erich Kästners "Lyrischer Hausapotheke"

"Leben ist immer lebensgefährlich" - Wolfram Berger liest Erich Kästner.

Seiner eigenen Behauptung: "Die deutsche Literatur ist einäugig - ihr fehlt das lachende Auge", begegnete Erich Kästner mit vielen seiner literarischen Werke. Zum Jahresbeginn präsentiert Wolfram Berger, begleitet von Markus Schirmer am Klavier, Auszüge aus Erich Kästners "Lyrischer Hausapotheke" und Gedichte aus Kästners "Die dreizehn Monate".

Sendereihe