Warum Ziegen so kurze Schwänze haben

Sagenhaftes Vorarlberg: Die Teufelsbrücke

Nicht, dass es unserem Radiohund schon einmal aufgefallen wäre, aber Ziegen haben kurze Schwänze. Und weiß auch jemand, warum das so ist? Verena Petrasch kennt die Antwort. Die Schriftstellerin und Grafikdesignerin aus Vorarlberg nimmt Rudi und seine Hörerinnen und Hörer mit in den Bregenzer Wald, wo einst ein Zimmermann mit fünf Kindern und einer fröhlichen Ziege lebte... Sie erzählt Rudi ihre Lieblingssage: Die Teufelsbrücke.


Verena Petrasch: "Der Zimmermann war ein sehr armer Mann. Die fünf Kinder kosteten ihn viel Geld, die Not war sehr groß. Und dann gab es eines Tages ein Hochwasser, das riss eine Brücke fort und eine neue Brücke musste gebaut werden. Der Ort, in dem der Zimmermann lebte, war ein sehr religiöser Ort und die Leute mussten sobald wie möglich wieder über die neue Brücke zur Kirche gehen können. So kam der Bürgermeister zum Zimmermann und sagte: Ich gebe dir 100 Taler, wenn du in drei Tagen eine neue Brücke baust. Du kannst dir denken, Rudi, 100 Taler, das ist viel Geld! Aber in drei Tagen eine Brücke bauen?"


Gestaltung: Barbara Zeithammer

Service

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe