Lichtspuren auf der Autobahn

APA/DPA/BERND WEISBROD

Radiokolleg - Adrenalin

Wenn Alarmbereitschaft zum Dauerzustand wird (4). Gestaltung: Johannes Gelich

Es ist eines der wichtigsten Hormone, die das Überleben des Menschen im Stresszustand garantieren: Adrenalin. Durch seine Freisetzung wird die sogenannte Kampf-oder-Flucht-Reaktion ausgelöst, die den Körper in allerhöchste Alarmbereitschaft versetzt: es kommt zu einem Anstieg der Sauerstoffaufnahme, der Herzfrequenz, des Blutdrucks sowie des Blutzuckerspiegels. Der Körper leitet energiereiches Blut ins Gehirn und in die Muskeln, weniger wichtige Organe wie der Darm oder die Nieren werden lahm gelegt.

Die erhöhte Kampfbereitschaft des Körpers geht mit dem Gefühl einher, geradezu übermenschliche Kräfte zu besitzen. So verwundert es nicht, dass viele Menschen den sogenannten Adrenalin-Kick aktiv suchen, der mit der Ausschüttung von Endorphinen einhergeht, die in einen lustvollen Rauschzustand versetzen. Extremsportarten wie Bungee-Jumping, Klippen- oder Fallschirmspringen sind in den letzten Jahrzehnten deswegen immer mehr in Mode gekommen.

Doch was verbirgt sich hinter der rastlosen Jagd nach dem ultimativen Adrenalin-Kick in einer Zeit, in der die unmittelbare Bedrohung durch wilde Tiere oder Kampfhandlungen größtenteils überwunden ist? Auch wenn die akute Gefahr im Laufe der Evolution verschwand, lebt der Tiger in Form eines unberechenbaren Chefs, der Angst um den Verlust des Arbeitsplatzes oder eines existenzbedrohenden Ohnmachtsgefühles weiter.

Die Folge ist ein anhaltender, niederschwelliger Dauerstress, dem der Körper mit der permanenten Ausschüttung von zu viel Adrenalin begegnet. War diese Totalmobilisierung des Körpers ursprünglich nur für kurze Dauer gedacht, droht in Zeiten der permanenten Stressbelastung eine sogenannte Adrenalin-Dominanz. Die körperlichen Folgeerscheinungen können dramatisch sein: Darmerkrankungen, Diabetes, Bluthochdruck, Burn-Out und Erschöpfungszustände sind nur einige der Symptome für eine Gesellschaft im andauernden Kampfmodus.

Doch auch in politischer Hinsicht befindet sich die Gesellschaft in erhöhter Alarmbereitschaft auf Basis eines permanenten Bedrohungsszenarios: Ob Klimakatastrophen, Terrorismus oder Finanzkrisen. Von medialem Dauerbeschuss aufgehetzt fühlt sich der Mensch zunehmend in die Enge getrieben, reagiert mit Dauerempörung und mutiert zum kampfbereiten Wutbürger. Mehr Gelassenheit und Selbstbesinnung könnte bei all diesem Adrenalin-Überschuss nicht schaden.

Service

LITERATUR:

Wolfgang Lalouschek: Raus aus der Stressfalle. Die besten Strategien gegen Burnout & Co., Kneipp Verlag, Wien, 2013

Markus Schimpl: Ich rette mich. Tipps und Tricks zur Selbstbehauptung, Selbstverteidigung und Prävention, Eigenverlag Closeprotection.at, 2016

Thymian Bussemer: Die erregte Republik, Klettt-Cotta, 2011

Alan Posener: Die empörte Republik: Ein Plädoyer gegen den täglichen Alarmismus, Rowohlt, E-Book, 2015

Martin Grassberger: Das langsame Sterben, erscheint im Herbst 2019 bei Residenz

Alexandra Kautzky-Willer: la pura
In Kooperation mit der Medizinischen Universität Wien werden die neuesten Erkenntnisse der Gendermedizin mit erprobten komplementärmedizinischen Methoden ganzheitlich verknüpft. Dieses breite Spektrum an Methoden wird im la pura mit ausschließlichem Fokus auf Frauengesundheit zur Vorsorge und für Ihre Gesundheit umgesetzt.

James L. Wilson: Grundlos erschöpft?: Nebennieren-Schwäche - das Stress-Syndrom des 21. Jahrhunderts, Goldmann, TB, 2011

Peter Riese: Einmal sterben und zurück: Wie man seinen eigenen Tod überlebt und das Herz neue Adern wachsen lässt, Goldegg, 2014

Peter Riese: Leben ohne Angst: Befreit und glücklich leben, Goldegg, 2016

Thomas Bubendorfer, Hans Ch Meiser: Die Kraft, die uns nach oben trägt. SichtWeisen, Coppenrath, 2007

Brigid Wefelnberg: The Track - Auf Umwegen zur Extremläuferin, Broschiert, Malik, 2017

Siegbert Warwitz: Sinnsuche im Wagnis: Leben in wachsenden Ringen. Erklärungsmodelle für grenzüberschreitendes Verhalten, TB, Schneider Hohengehren, 2016

Markus Ebner: Positive Leadership. Erfolgreich führen mit PERMA-Lead: die fünf Schlüssel zur High Performance, Gebundenes Buch, Facultas, 2019

Sendereihe