Jevgenijs Cepoveckis

CHRISTIAN JUNGWIRTH

Österreich musiziert

Der Pianist Maximilian Kromer +++ Good Vibes - Das CD-Debüt der Bruckner University Big Band +++ Ö1 Talentebörse: Yevgeny Chepovetsky. Präsentation: Stefan Höfel.

Der junge Wiener Pianist Maximilian Kromer im Porträt

Erst letzten November hat der Wiener Pianist Maximilian Kromer den ersten Platz bei einem Wettbewerb gewonnen - und zwar beim CARSA, dem "Casinos Austria Rising Star Award". Und: Er hat noch viel vor! Maximilian Kromer wird nächstes Jahr am renommierten Beethoven-Wettbewerb teilnehmen, bei dem er bereits 2017 der bestplazierte österreichische Teilnehmer war und zwei Auszeichnungen erhalten hat.
Im Interview erzählt er über seinen Duo-Partner, den Geiger Emmanuel Tjeknavorian, mit dem ihn schon lange Jahre - abseits der Musik - eine private Freundschaft verbindet. Gemeinsam mit dem Geiger hat Maximilian Kromer kürzlich eine Konzertreise nach Kolumbien unternommen und im Mai spielen die beiden ein Konzert im Gläsernen Saal des Wiener Musikvereins.
(Gestaltung: Alexandra Faber)


Die Bruckner University Big Band

Es war ein Versuch von Christian Radovan, den Studierenden am Institut für Jazz und Improvisierte Musik auch jene Musik näherzubringen, die zwar viel mit Jazz aber wenig mit Improvisation zu tun hat. Es ging um den BIg Band Sound der 30er und 40er Jahre. 2016 schlug damit die Geburtststunde der Bruckner University Big Band und bereits nach einem Jahr war man soweit, dass man auf Südafrikatournee ging. Seitdem gehört dieser Klangkörper zu den Aushängeschildern der Uni. Die erste CD, eine weitere Tournee und das Debüt im Brucknerhaus sind weitere Meilensteine in der Biografie des jungen Ensembles.
(Gestaltung: Alice Ertlbauer-Camerer)


Ö1 Talentebörse: Der Geiger Yevgeny Chepovetsky

Den Klang der Violine sieht er stark mit dem Klang der Stimme verbunden - das meint der 1995 in Riga geborene Yevgeny Chepovetsky. Dieses Sangliche des Instruments bringt der Geiger auf vielfache Weise zum Ausdruck: solistisch, im Duo, oder auch in der besonderen Form des Oktetts. Vor drei Jahren hat Yevgeny Chepovetsky, der seit 2010 an der Kunstuniversität Graz bei Boris Kuschnir studiert, sein "Oberton String Octet" gegründet, mit dem er bereits vielfach aufgetreten ist. Auch solistisch und in anderen Kammermusikformationen ist der 23-Jährige äußerst erfolgreich unterwegs - unter anderem an der Seite von Markus Schirmer oder Benjamin Schmid beim "ar|:s:|onore"- Festival in Graz oder bei der Styriarte.
(Gestaltung: Eva Teimel)

Service

Maximilian Kromer
Anton Bruckner Privatuniversität Linz
Yevgeny Chepovetsky

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Robert Schumann
Gesamttitel: Konzert KHSS 20170306 D2792/1-5 / KHSS170306-2
Titel: D2792/2 Carnaval. Scènes mignonnes sur quatre notes op. 9
Solist/Solistin: Maximilian Kromer /Klavier
Länge: 00:55 min
Label: Henle

Urheber/Urheberin: Johannes Brahms
Titel: Klavierstücke opus 118 Intermezzo A dur
Ausführender/Ausführende: Maximilian Kromer
Länge: 01:53 min
Label: Live Aufnahme

Urheber/Urheberin: Sergeij Prokofiew
Titel: Klaviersonate Nr 7 / OPUS 83
Ausführender/Ausführende: Maximilian Kromer
Länge: 00:44 min
Label: Aufnahme Universiät für Musik

Komponist/Komponistin: Peter Iljitsch Tschaikowsky
Gesamttitel: Konzert KHSS 20170306 D2792/1-5 / KHSS170306-1
Titel: D2792/1 Dumka: Russische Landszene c-Moll op. 59
Solist/Solistin: Maximilian Kromer /Klavier
Länge: 00:27 min
Label: Schott

Urheber/Urheberin: Alfred Grünfeld
Titel: Soirée de Vienne opus 56
Ausführender/Ausführende: Maximilian Kromer
Länge: 00:41 min
Label: Live Aufnahme

Komponist/Komponistin: Clara Schumann
Komponist/Komponistin: Johannes Brahms
Komponist/Komponistin: Albert Dietrich
Komponist/Komponistin: Robert Schumann
Gesamttitel: Carinthischer Sommer 2018. Emmanuel Tjeknavorian & Maximilian Kromer (Teil 1)
Titel: Drei Romanzen op. 22 für Violine und Klavier
* Andante molto (00:02:57)
* Allegretto (00:02:40)
* Leidenschaftlich schnell (00:04:13)
Titel: FAE-Sonate für Violine und Klavier
* Allegro (Dietrich) (00:12:39)
* Intermezzo. Bewegt, doch nicht zu schnell (Schumann) (00:02:59)
* Scherzo. Allegro (Brahms) (00:05:03)
* Finale. Markiertes, ziemlich lebhaftes Tempo (Schumann) (00:06:36)
Titel: Ungarische Tänze (NICHTSENDEN!!!) (00:10:23)
Solist/Solistin: Emmanuel Tjeknavorian /Violine
Solist/Solistin: Maximilian Kromer /Klavier
Länge: 01:11 min
Label: Breitkopf Urtext/Heinrichshage

Urheber/Urheberin: Irving Berlin
Arr*Frank de Vol
Titel: Cheek to cheek
Christina Kerschner, voice
Bruckner University Big Band
Leitung: Christian Radovan
Länge: 02:37 min
Label: Weinberg Records good vibes

Urheber/Urheberin: Winston Mankunku Ngozi
Arr. Christian Radovan
Titel: Yakhal 'inkomo
Christina Kerschner voice
Bruckner University Big Band
Leitung: Christian Radovan
Länge: 05:56 min
Label: weinberg Records good Vibes

Urheber/Urheberin: Richard Rogers
Lorenz HArt
Arr. Francy Boland
Titel: Johnny one note
Bruckner University Big Band
Leitung: Christian Radovan
Länge: 02:08 min
Label: Weinberg Records good vibes

Urheber/Urheberin: Al Feldman
ella Fitzgerald
Arr Chick webb
Titel: A tisket a tasket
Christina Kerschner - voice
Bruckner University Big Band
Leitung: Christian Radovan
Länge: 02:32 min
Label: Weinberg Records good vibes

Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla/1921-1992
Bearbeiter/Bearbeiterin: Oberton String Octet /Bearbeitung für Streichoktett
KM: MV 2018 - Oberton String Octet - 20180522 (5.1) FL16/2120/2/9-10_G
Titel: Adios Nonino
Untertitel: Bearbeitung für Streichoktett <9>
* (Appl.: 1.33) <10>
Musikverein für Steiermark
Oktett für vier Violinen, zwei Violen und zwei Violoncelli; Bratschen, Celli
Ausführende: Oberton String Octet
Ausführender/Ausführende: Yevgeny Chepovetsky /Violine
Ausführender/Ausführende: Anna van der Merwe /Violine
Ausführender/Ausführende: Andrii Uhrak /Violine
Ausführender/Ausführende: Alberto Stiffoni /Violine
Ausführender/Ausführende: Jorge Enrique Lozano /Viola
Ausführender/Ausführende: Martyna Faferek /Viola
Ausführender/Ausführende: Floris Fortin /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Erna Grcman /Violoncello
Länge: 01:25 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven/1770-1827
Titel: Sonate für Klavier und Violine in F-Dur, op. 24 (FL16/2159/1/1-6_G)
Populartitel: Frühlingssonate
* IV. Rondo: Allegro ma non troppo <5> (00:06:37)
Solist/Solistin: Yevgeny Chepovetsky /Violine
Solist/Solistin: Markus Schirmer /Klavier (Fazioli)
Länge: 06:37 min
Label: Henle

Komponist/Komponistin: Max Bruch
Titel: Konzert Nr. 1 für Violine und Orchester in g-Moll, op. 26 (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Yevgeny Chepovetsky
Orchester: Orchester der Kunstuniversität Graz
Leitung: Marc Piollet
Länge: 02:10 min
Label: Leipzig: C.F.W. Siegel

Komponist/Komponistin: Ernest Bloch
Titel: Niggun (Improvisation) - Bild Nr.2 aus "Baal Shem - Drei Bilder aus dem chassidischen Leben" für Violine und Klavier
Solist/Solistin: Yevgeny Chepovetsky
Solist/Solistin: Olena Miso
Länge: 01:00 min
Label: Universal Edition Wien

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven/1770-1827
Album: PLAISANTERIES - MOZART - BEETHOVEN - PROKOFIEV
* Thema Vivace (00:54)
Titel: 33 Variationen über einen Walzer von Anton Diabelli, Op. 120
Solist/Solistin: Hanna Bachmann /Klavier
Länge: 00:53 min
Label: Gramola 99187

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven/1770-1827
Album: PLAISANTERIES - MOZART - BEETHOVEN - PROKOFIEV
* Var. I Alla Marcia maestoso (00:01:40)
Titel: 33 Variationen über einen Walzer von Anton Diabelli, Op. 120
Solist/Solistin: Hanna Bachmann /Klavier
Länge: 01:41 min
Label: Gramola 99187

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven/1770-1827
Album: PLAISANTERIES - MOZART - BEETHOVEN - PROKOFIEV
* Var. III L'istesso tempo (00:01:36)
Titel: 33 Variationen über einen Walzer von Anton Diabelli, Op. 120
Solist/Solistin: Hanna Bachmann /Klavier
Länge: 01:36 min
Label: Gramola 99187

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven/1770-1827
Album: PLAISANTERIES - MOZART - BEETHOVEN - PROKOFIEV
* Var. X Presto (00:39)
Titel: 33 Variationen über einen Walzer von Anton Diabelli, Op. 120
Solist/Solistin: Hanna Bachmann /Klavier
Länge: 00:39 min
Label: Gramola 99187

Komponist/Komponistin: Javier Busto/geb.1949 Hondarribia, Spanien
Album: CALEIDOSKOP - Chor Ad Libitum
Titel: Ave Maria - für gemischten Chor a cappella
Chor: Chor AD LIBITUM St.Valentin
Leitung: Heinz Ferlesch
Länge: 02:36 min
Label: mp production CD 23 Au Me

weiteren Inhalt einblenden