Klavierduo Kutrowatz

APA/ROBERT JAEGER

2x2 oder 1x4 Hände am Klavier

Live aus dem RadioCafe in Wien. Gäste: Johannes und Eduard Kutrowatz. Präsentation: Renate Burtscher.

Weit über die Grenzen des Burgenlandes und Österreichs hinaus ist das Klavierduo Kutrowatz ein Begriff und die beiden klavierspielenden Brüder Eduard und Johannes gern gesehene Gäste bei Konzerten und Festivals, ob als Klavierduo oder am Klavier zu vier Händen im Zusammenspiel mit Orchestern, Chören und bei grenzüberschreitenden Projekten.

Ein "Klassik-Treffpunkt" mit Eduard und Johannes Kutrowatz, dazu lädt Renate Burtscher das interessierte Publikum herzlich ein, ins RadioCafe oder zur Liveübertragung im Kultursender Ö1!

Das Brüderpaar begann mit dem Klavierstudium am Joseph-Haydn-Konservatorium in Eisenstadt und setzte es in Wien an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst fort, wobei Johannes auch die Fächer Klarinette und Dirigieren belegte und Eduard sich den vielfältigen Schlaginstrumenten widmete. Die gemeinsame Lehrerin Renate Kramer-Preisenhammer gab dann den Impuls zur Beschäftigung mit der Originalliteratur für zwei Klaviere bzw. Klavier zu vier Händen. Meisterkurse beim Sohn von Arthur Schnabel, Karl Ulrich Schnabel, einem Spezialisten für Klavierduo und moderne Pedaltechnik, sowie beim Klavierpartner des Geigers Fritz Kreisler, Franz Rupp, vervollständigten die Ausbildung und brachten erste Wettbewerbserfolge, wie z.B. 1986 den ersten Preis in der Sparte Klavierduo in Stresa, Italien.

Internationale Konzertreisen und Auftritte, Aufnahmen für Rundfunk und Fernsehen, viel beachtete CD-Aufnahmen und die Unterrichtstätigkeit an der Hochschule für Musik in Wien wurden 2001 mit der Gründung und künstlerischen Leitung des "Klangfrühlings Burg Schlaining" und seit 2009 mit der künstlerischen Leitung des Internationalen Liszt-Festivals im burgenländischen Raiding komplettiert. Johannes Kutrowatz leitet zudem auch noch das Festival Yamanakako-Klangsommer in Japan.

Wie man als Brüderpaar über so viele Jahre hinweg erfolgreich sein kann und im Dialog bleibt, dieses Phänomen versucht Renate Burtscher im Gespräch mit Eduard und Johannes Kutrowatz im RadioCafe zu ergründen. Seien Sie dabei, wenn das Brüderpaar dies beim gemeinsamen Klavierspiel live in die Praxis umsetzt!

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Johannes Brahms
Titel: Ungarischer Tanz Nr. 8
Solist/Solistin: Johannes Kutrowatz - Klavier
Solist/Solistin: Eduard Kutrowatz - Klavier
Länge: 02:41 min
Label: Simrock

Komponist/Komponistin: Konstantin Wecker
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Konstantin Wecker
Gesamttitel: Ohne Warum
Titel: Gefrorenes Licht (für Hans-Peter Dürr)
Solist/Solistin: Konstantin Wecker
Länge: 03:40 min
Label: Sturm & Klang

Komponist/Komponistin: Pjotr Iljitsch Tschaikowsky
Titel: Serenade op. 48, 4. Satz
Orchester: Liszt Festival Orchester
Leitung: Johannes Kutrowatz
Länge: 05:20 min
Label: MANUS

Komponist/Komponistin: Franz Liszt
Titel: Rhapsodie espagnole S 254
Solist/Solistin: Aleksandra Mikulska - Klavier
Länge: 03:24 min
Label: Genuin

Komponist/Komponistin: Harvey Schmidt/1929
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Tom Jones/1928
Gesamttitel: HARRY BELAFONTE - The Collection
Titel: Try to remember
Solist/Solistin: Harry Belafonte /Gesang, 1927
Länge: 03:26 min
Label: RCA ND 90562

Komponist/Komponistin: Eduard Kutrowatz
Vorlage: Harvey Schmidt
Album: TRY TO REMEMBER
Titel: Try to remember - für zwei Klaviere
Anderssprachiger Titel: Try to remember/instr. / aus dem Musical "The Fantasticks"
Untertitel: Jazzparaphrasen (2014/2015)
Solist/Solistin: Eduard Kutrowatz /Klavier
Solist/Solistin: Johannes Kutrowatz /Klavier
Länge: 05:53 min
Label: kutroART Edition Lex Liszt 12

Komponist/Komponistin: Volkslied
Titel: Trad. Gornica (russisches Volkslied)
Ausführende: Frauenchor Novosibirsk IL CANTO
Leitung: Jenia Aljeva
Länge: 03:00 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Franz Liszt
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Victor Hugo
Album: ROOTS & ROUTES (WURZELN & WEGE) - LIEDER VON FRANZ LISZT
Titel: Enfant, si j'étais roi
Textanfang: Enfant, si j'étais roi, je donnerais l'empire
Anderssprachiger Textanfang: Mein Kind, wär ich König, glänzend und reich vor allen
Solist/Solistin: Elisabeth Kulman /Mezzosopran
Solist/Solistin: Eduard Kutrowatz /Klavier
Länge: 02:53 min
Label: Preiser PR91197

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart/1756 - 1791
Titel: Serenade Nr.10 in B-Dur KV 361 < 370a > für Bläser und Kontrabaß - "Gran Partita"
* Finale. Molto Allegro - 7.Satz (00:03:16)
Ausführende: Chamber Orchestra of Europe /Solisten
Länge: 03:18 min
Label: Teldec 2292 46471 2

Komponist/Komponistin: Ryuichi Sakamoto
Bearbeiter/Bearbeiterin: Kyoko Yamamoto
Album: Ostwind
Titel: Happy End
Ausführende: Piano Duo Kutrowatz
Länge: 02:07 min
Label: Organum Classics OGM 141017

weiteren Inhalt einblenden