Lauschende Geräte

1. Wie Smartphones und Co. Umgebungsgeräusche deuten können
Gestaltung: Lukas Plank

2. Apple-Lauschangriff

1. Fast jeder unserer digitalen Diener besitzt ein Mikrofon - egal ob Smartphone, Tablet oder Laptop. Damit können wir nicht nur mit den Geräten reden - ein Mikrofon lässt sich auch als Sensor für die Umgebung nutzen, indem es einfach zuhört und ein Programm die Geräuschkulisse deuten lässt. Klingt spooky, könnte aber auch hilfreich sein. Lukas Plank stellt das Konzept des amerikanischen Wissenschafters Gierad Laput von der Carnegie Mellon University vor.

2. Wie leicht sich Mikrofone in Geräten anknipsen und als Spion nutzen lassen, hat jetzt Apple bewiesen. Durch einen Programmierfehler konnten Anrufer über Apples Facetime den Angerufenen schon belauschen, bevor der überhaupt abhob, wie am Montag bekannt wurde. Die Betroffenen merkten nichts davon. Apple hat für diese Woche eine Lösung für das Problem versprochen.

Moderation und Redaktion: Franz Zeller

Service

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe