Juhu, die Schule hat zu! Oder?

Ferien - Zwischen Freizeit und Fadesse

Der Radiohund hat Semesterferien - wie alle Schulkinder aus Wien und Niederösterreich. Rudi genießt es, auszuschlafen und den ganzen Tag im Körbchen herumzulungern. Blöd ist nur, dass der Kater und Trixi Terrier nicht zu ihm zum Spielen kommen können, weil sie mit ihren Zweibeinern auf Urlaub gefahren sind. Rosi und der Tonmeister haben nicht frei, deswegen muss auch Rudi im Funkhaus bleiben. Das ist unfair, findet er. Mit Samir, Pawle, Felix, Amin und Aysa spricht Rudi über das Wegfahren und Zuhausebleiben und über die schreckliche Erfindung von Hausübungen, die man in den Ferien erledigen muss.


Aysa: "Wir haben so ein Lied in der Klasse, das geht so: Ferien, Ferien, die schönste Zeit im Jahr. Ferien sind toll! Aber manchmal ist mir und meinen Schwestern auch fad."

Felix: "In den Semesterferien jetzt hat mein Papa nicht frei, weil er keine Vertretung gefunden hat. Aber meine Mama passt auf mich und meine Schwester auf. Wir fahren in die Steiermark zu meiner Tante."

Amin: "In den Ferien fahre ich nach Niederösterreich und wir gehen rodeln. Oder manchmal Schifahren."


Gestaltung: Johanna Steiner

Service

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe