"Vorsicht, dünnes Eis!"

Was tun, wenn man auf dem Eis einbricht?

Rudi ist schockiert. Ein Freund von Tony Terrier ist vor ein paar Wochen - beim Versuch einen Schwan auf der Donau zu fangen - durch die Eisschicht ins kalte Wasser eingebrochen und konnte nicht mehr heraus. Sein Frauli kam ihm zu Hilfe und brach auch ein. Zum Glück wurden beide von der Feuerwehr gerettet. Aber dem Radiohund stellt es das Fell auf, wenn er nur daran denkt. Richard Berger vom Österreichischen Bundesfeuerwehr Verband (ÖBFV) erklärt Rudi, warum es so schwierig ist, sich selbst aus dem eisigen Wasser zu befreien und was man tun kann, wenn man in so eine Situation gerät.

Gestaltung: Kathrin Wimmer

Service

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe