Tupperware

AFP/ALAIN JOCARD

Von der unverwüstlichen Leichtigkeit des Seins. Zum Thema Plastik

Von der unverwüstlichen Leichtigkeit des Seins. Diagonal zum Thema Plastik.
Präsentation: Nicole Dietrich* Anschl.: Diagonals Feiner Musiksalon: The Specials, "Encore"

Plastik kann viel, trägt viel, umhüllt viel. Es ist elastisch, temperaturbeständig, wasserdicht, billig. Es macht Autos und Flugzeuge leichter, Regen erträglich und die berühmten Tupperware Partys attraktiv. In den 1960er Jahren war Plastik ein Hit. Heute ist es ein Problem. Das Allround-Material ist biologisch nicht abbaubar und zehrt vom knapper werdenden Erdöl. 32 Millionen Tonnen Plastikmüll kleiden unseren Planeten - pro Jahr. Gigantische Mengen davon treiben in den Weltmeeren - an der Meeresoberfläche genauso wie in mittleren Tiefen, am Meeresgrund und an den Stränden.

In den großen Müllstrudeln im Atlantik, Pazifik und Indischen Ozean massieren sich die Kunststoffpartikel auf allen Höhen der Wassersäule, manche sprechen von ganzen Müllinseln so groß wie Deutschland. Noch kann man eine solche weder betreten noch mit einem Schiff rammen, doch ist die Konzentration des Kunststoffs alarmierend. Abertausende Seevögel und Meeressäuger verhungern jährlich mit vollem Magen, gefüllt mit Plastik. Mikroplastik gelangt in die Nahrungskette von marinen Organismen, Fischen und letztlich des Menschen. Nicht endemische Arten nutzen den Müll als Transportmittel und migrieren quer über die Ozeane, was die Stabilität der Ökosysteme oder die Riffe herausfordert.

Soviel Müll inspiriert, über Recyclingmethoden nachzudenken, Müllseminare zu veranstalten, Bambusbesteck und Laubteller aufzudecken. Das Plastiksackerlverbot in Österreich steht vor der Tür. Wird es bald neben "Flugscham" auch die "Plastikscham" geben? Können wir nach gut 50 Jahren plastifiziertem Alltag überhaupt noch ohne Plastik leben? Eine Ehrenrettung mit Exit-Strategien.

Mit Beiträgen von Alexandra Augustin, Dominique Gromes, Juliane Nagiller, Marlene Nowotny, Maria Reininger, Astrid Schwarz, Bea Sommersguter und Roman Tschiedl.

Service

Roland Barthes, "Mythen des Alltags", aus dem Französischen von Horst Brühmann, Suhrkamp Verlag

L. Hansen/ K. Roose/ D. Senzel (Hg.), "Die Grenzen der Dinge". Springer Verlag

Hans-Christian Dany, "MA-1. Mode und Uniform", Edition Nautilus 2018

Eva Rommerskirchen (Red.), "Künstliche Versuchung: Nylon - Perlon - Dederon", Wienand Verlag 1999

Haus-Rucker-Co., "Denkräume - Stadträume 1967 - 1992", Ritter Verlag

Jeffrey L. Meikle, "American Plastic: A Cultural History", Rutgers University Press 1995

Greenpeace

Zero Waste Austria

Umweltberatung - Info zur Abfalltrennung

ARA Altstoff Recycling Austria Trennanleitungen

Mist-Trenn ABC

Parley TV

Verpackungszentrum VPZ

FH Campus Wien - Circular Packaging Design Guideline

schulteswien

Tante Hanna Laden, St. Valentin


The Specials
Aus rechtlichen Gründen kann "Diagonals feiner Musiksalon" nicht zum Download angeboten werden.

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven/1770 - 1827
Gesamttitel: Cinema - Große klassische Filmmelodien
Titel: 4. Satz aus der Symphonie Nr.9 op.125 - Filmmusik zu "A Clockwork Orange"
Solist/Solistin: Wendy Carlos /Synthesizer
Länge: 06:59 min
Label: Columbia CD 46472

Komponist/Komponistin: Trevor Horn
Komponist/Komponistin: Geoffrey Downes
Album: NEON WAVE
Titel: Living in a plastic age
Ausführende: The Buggles /Gesang m.Begl.
Länge: 02:45 min
Label: Polymedia 5258172 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Geoff Barrow
Komponist/Komponistin: Beth Gibbons
Komponist/Komponistin: Adrian Utley
Album: THIRD
Titel: Nylon smile
Ausführende: Portishead /Gesang m.Begl.
Länge: 01:55 min
Label: Go! Discs/Universal Island THI

Komponist/Komponistin: Davies
Album: Hit Singles
PLASTIC MAN
Ausführende: Kinks
Länge: 02:57 min
Label: PRT 26680

Komponist/Komponistin: Radiohead
Titel: FAKE PLASTIC TREES (SINGLE EDIT)
Ausführende: Radiohead
Länge: 03:30 min
Label: HitDisc 089B

Urheber/Urheberin: Sugarcubes
Album: Here today, tomorrow next week
DEAR PLASTIC
Ausführender/Ausführende: Sugarcubes
Länge: 01:40 min
Label: RTD 125

Untertitel: Alan Sparhawk, Mimi Parker, Steve Garrington
Album: The invisible Way
Titel: Plastic Cup
Ausführende: Low
Länge: 02:13 min
Label: Sub Pop 1030

Untertitel: Mojo Nixon, Jello Biafra
Album: Prairie Home Invasion
Titel: Plastic Jesus
Ausführende: Jello Biafra & Mojo Nixon With The Toadliquors*
Länge: 00:45 min
Label: VIRUS 137CD

Komponist/Komponistin: T.Hall/L.Golding/H.Panter/T.Larsen
Album: "Encore"
Titel: Vote for me
Ausführende: The Specials
Länge: 04:01 min
Label: Island7721104

Komponist/Komponistin: Egmont Montague Grant
Album: "Encore"
Titel: Black Skin Blue Eyed Boys
Ausführende: The Specials
Länge: 03:17 min
Label: Island7721104

Komponist/Komponistin: Mark Adams
Album: "Encore"
Titel: Embarrassed by you
Ausführende: The Specials
Länge: 03:05 min
Label: Island7721104

weiteren Inhalt einblenden