Geschichten kapern auf der Donau!

Rudi trifft die Donaupiraten aus Asagan

Kaum hat sich der Radiohund dazu entschlossen im Fasching als Pirat zu gehen, tauchen plötzlich überall welche auf: im Funkhaus trifft er Donnie Jepp und Josephine - die Donaupiraten. Sie befahren die Donau mit ihrem Schiff und stehlen Geschichten. Rudi ist neugierig: was ist so toll daran auf der Donau Pirat zu sein? Schatztruhen werden doch meistens auf dem Meeresgrund verbuddelt? Die Piraten schnappen sich eine Gitarre und erzählen dem Radiohund von ihren Abenteuern auf den großen Strom.


Donny Jepp: "Naja, die Donau fließt ja auch in ein Meer und zwar ins Schwarze Meer und das ist ja viel aufregender, weil man durch verschiedene Länder schippern und dort Geschichten kapern kann."

Josephine: "Genau, die Donau ist deshalb so toll, weil sie auf ihrer Reise zehn verschiedene Länder berührt. Das ist mehr als jeder anderer Fluss auf ihrer Reise. Deshalb sind wir sehr stolz auf unseren Heimatfluss."


Gestaltung: Kathrin Wimmer

Service

Wolfgang Hartl, Erika Friedl
"Asagan - Neue Geschichten aus Wien"
Verlag Atelier am Stein

Donaupiraten


Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe