Caroline Rosales

ANDREAS WIlCKE/JULIJA GOYD

Das "europäische Jahrhundert", die Entwicklung Russlands, Feminismus und das Frausein im allgemeinen

Redaktion: Wolfgang Ritschl

"Das europäische Jahrhundert": Der britische Historiker Richard J. Evans erforscht die Jahre zwischen 1815 und 1914
(Buch: Deutsche Verlags-Anstalt)
Beitrag: Wolfgang Seibel

"Die Zukunft ist Geschichte": Die US-amerikanische Autorin Masha Gessen erzählt, wie Russland nach 1989 die Freiheit gewann und wieder verlor
(Buch: Suhrkamp-Verlag)
Rezension: Erich Klein

"Feminismus revisited": Erica Fischer zeigt, warum der Kampf um Geschlechtergerechtigkeit mehr ist als das Engagement für Quoten und einen höheren Frauenanteil in Aufsichtsräten
(Buch: Berlin-Verlag)
Studiogespräch: Günter Kaindlstorfer

"Sexuell verfügbar": Caroline Rosales lotet den Grundwiderspruch im Leben vieler Frauen aus: gleichzeitig Objekt der Begierde und emanzipiert zu sein.
(Buch: Ullstein-Verlag)
Rezension: Uli Jürgens

Sendereihe

Übersicht