Poetisch-experimentelleTexte von Oswald Egger

"Triumph der Farben". Von Oswald Egger. Es liest Markus Meyer. Gestaltung: Nikolaus Scholz. Redaktion: Edith-Ulla Gasser

Scharlach-Salbei, Zeisig-Grün, Nagelfarbe, Eisenblau, Torfgefärbt, Aschblau, Pomeranzenrot oder auch Unschuldsfarbe. Wer glaubt, noch nicht genug Farbbezeichnungen in seinem persönlichen Sprachschatz zur Verfügung zu haben, der ist mit diesem Buch gut bedient. Ab Seite 70 findet man mehr als 30 Seiten kreative, witzige, tiefsinnige und auch schräge neue und alte Bezeichnungen für Farben. Viele dieser Worte mag es so noch nicht gegeben haben, aber die damit gemeinten Farben ganz sicher! Entstehen doch die Farben, die wir wahrnehmen, erst durch das Betrachten. Und dieses wird nicht nur von den Grenzen unseres optischen Sinnesorgans bestimmt, sondern auch von unseren persönlichen Emotionen und Erfahrungen.

Der Hauptteil dieses Buches besteht aus poetisch-experimentellen Texten, in denen Oswald Egger die Möglichkeiten der sprachlichen Wiedergabe persönlicher Wahrnehmungen und deren Fortschreibung auslotet. Farben spielen hierbei eine ganz besondere Rolle. Ein Motto dieses ganz besonderen Bandes findet sich auf seiner Rückseite: "Wort für Wort ist nach und nach alles in allem ein Bild".

Der Südtiroler Autor Oswald Egger, 1963 in der Provinz Bozen geboren, ist Professor für Sprache und Gestalt an der Muthesius Kunsthochschule Kiel, und Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung.

Service

Oswald Egger, "Triumph der Farben", Lilienfeld Verlag, 2018

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Zbigniew Preisner/geb.1955
Gesamttitel: DAMAGE / Original Filmmusik
Titel: The last time
Anderer Gesamttitel: VERHÄNGNIS / Original Filmmusik
Ausführende: Tomasz Stonko Group /Instrumental
Länge: 03:02 min
Label: Varese Sarabande VSD 5406

Komponist/Komponistin: Zbigniew Preisner/geb.1955
Album: ZBIGNIEW PREISNER: 10 LEICHTE STÜCKE FÜR KLAVIER
Titel: Nr.8 A tune a day
Solist/Solistin: Leszek Mozdzer /Klavier
Länge: 04:30 min
Label: EMI Classics 5569712

Komponist/Komponistin: Zbigniew Preisner/geb.1955
Gesamttitel: FEAST OF JULY / Original Filmmusik
Titel: Summer
* I. The harvest
* II. Arch Wilson
Orchester: Filmorchester
Leitung: Zdzislaw Szostak
Länge: 04:37 min
Label: Angel CDQ 724355535726

Komponist/Komponistin: Zbigniew Preisner/geb.1955
Gesamttitel: TROIS COULEURS: BLANC / Original Filmmusik
Titel: Morning at the hotel
Anderer Gesamttitel: DREI FARBEN: WEISS / Original Filmmusik
Ausführende: The String Sextett
Ausführender/Ausführende: Zbigniew Paleta /Violine
Länge: 02:26 min
Label: Virgin 394722

Komponist/Komponistin: Zbigniew Preisner/1955
Gesamttitel: 10 leichte Stücke für Klavier
Titel: The art of flying < Nr.5 >
Solist/Solistin: Leszek Mozdzer /Klavier
Länge: 03:58 min
Label: EMI Classics 5569712

Komponist/Komponistin: Zbigniew Preisner/geb.1955
Album: ZBIGNIEW PREISNER: 10 LEICHTE STÜCKE FÜR KLAVIER
Titel: Nr.3 To see more
Solist/Solistin: Leszek Mozdzer /Klavier
Länge: 04:11 min
Label: EMI Classics 5569712

Komponist/Komponistin: Zbigniew Preisner
Gesamttitel: The Secret Garden
Anderer Gesamttitel: Der geheime Garten
Titel: Main Title / a.d.Film 'The Secret Garden'
Ausführende: The Sinfonia Varsovia
Leitung: Wojcech Michniewski
Länge: 03:36 min
Label: Varese Saraband VSD 5443

Komponist/Komponistin: Zbigniew Preisner/geb.1955
Gesamttitel: ELISA / Original Filmmusik
Titel: Une lettre/instr.
Orchester: Sinfonia Varsovia
Leitung: Zdzislaw Szostak
Länge: 02:41 min
Label: Philips 5267502

Komponist/Komponistin: Zbigniew Preisner/geb.1955
Gesamttitel: FEAST OF JULY / Original Filmmusik
Titel: Con's death
Orchester: Filmorchester
Leitung: Zdzislaw Szostak
Länge: 03:49 min
Label: Angel CDQ 724355535726

Komponist/Komponistin: Zbigniew Preisner/1955
Gesamttitel: 10 leichte Stücke für Klavier
Titel: Meditation < Nr.2 >
Solist/Solistin: Leszek Mozdzer /Klavier
Länge: 05:56 min
Label: EMI Classics 5569712

Komponist/Komponistin: Zbigniew Preisner/geb.1955
Album: ZBIGNIEW PREISNER: 10 LEICHTE STÜCKE FÜR KLAVIER
Titel: Nr.7 Farewell
Solist/Solistin: Leszek Mozdzer /Klavier
Länge: 01:04 min
Label: EMI Classics 5569712

weiteren Inhalt einblenden