Christian Scheib und Elke Tschaikner

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Die wilden 80er Jahre (2)

Mit Elke Tschaikner und Christian Scheib. Das Wien der Jahre 1783 bis 1787, Teil 2

Mit Michael Kelly, Nancy & Stephen Storace, Antonio Salieri, Joseph Haydn, Carl Ditters von Dittersdorf, Johann Vanhal und vielen anderen.

1783 werden sie von Josef II nach Wien an die Hofoper berufen, eine kleine Gruppe von zuvor in Venedig engagierten Opernstars, die Spezialisten für das italienische Fach sind. Erstaunlicher sind sie auf den Britischen Inseln geboren: die Sopranistin Nancy Storace - sprich "sto-rá-dsche", ihr Bruder, der Komponist Stephen Storace, und der Tenor Michael Kelly, oder auch Michael O'Kelly, weil er in Dublin zur Welt kam, oder auch Signor Ochelli dank seiner italienischen Sozialisierung als Sänger. Und dieser Michael Kelly verfasste Jahrzehnte später Memoiren. Eine Fundgrube für das Wiener Kulturleben sowie Tratsch und Klatsch aus den wilden 80er Jahren des 18. Jahrhunderts. Gemeinsam mit Antonio Salieri flüchtet der Sänger Michael Kelly in den Prater Auen vor einem herannahenden Wildschwein, mit Joseph Haydn genießt er in Esterhazys Kutsche eine pannonische Überlandpartie, gegen Mozart verliert er in diesen Jahren jede einzelne Partie Billard. Er ist 1784 bei jener Partie anwesend, die nicht nur "joyous and lively in the extreme", sondern auch Schauplatz eines legendären Streichquartett-Auftritts gewesen sein soll: Die Geigen werden gespielt von Joseph Haydn und Carl Ditters von Dittersdorf, die Bratsche spielt Wolfgang Amadeus Mozart und das Cello Johann Babtist Vanhal. Vier zeitgenössische Komponisten spielen ihre Werke in beredtem musikalischen Austausch vor so exquisitem wie ausgelassenem Fachpublikum. Und während all dieser Jahre stehen die Protagonisten beinahe Abend für Abend auf der Bühne der Wiener Hofoper, um eine Uraufführung nach der anderen vor vollem Haus zu spielen: Mozarts "Figaro" ebenso wie Werke von Paisiello, Righini, Salieri und anderen. Le week-end wirft mit Hilfe von Michael Kellys "Reminiscences" die Zeitmaschine an und mäandert durch die wilden Wiener 1780er Jahre. Und die exzessiven Wiener Ballnächte, die nächtlichen Luxus-Schlittenfahrten und die ausschweifenden Sommer in Schloss Laxenburg haben wir noch gar nicht erwähnt.

Service

Reminiscences of Michael Kelly

Sendereihe

Gestaltung

  • Elke Tschaikner
  • Christian Scheib

Playlist

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart/1756 - 1791
Titel: Quartett für Streicher Nr.16 in Es-Dur KV 428 (421b)
* Allegro vivace - 4.Satz
Ausführende: Kuijken Quartett
Ausführender/Ausführende: Sigiswald Kuijken /Violine
Ausführender/Ausführende: Francois Fernandez /Violine
Ausführender/Ausführende: Marleen Thiers /Viola
Ausführender/Ausführende: Wieland Kuijken /Violoncello
Länge: 06:04 min
Label: Denon CO 75850 / 75851 / 75852

Komponist/Komponistin: Fazil Say/geb.1970
Vorlage: Wolfgang Amadeus Mozart
Titel: Alla Turca Jazz op.5b - für Klavier (nach dem 3.Satz aus der Sonate Nr.11 in A-Dur KV 331)
Solist/Solistin: Fazil Say /Klavier
Länge: 01:35 min
Label: Naive V5400

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart/1756 - 1791
Titel: Quartett für Streicher Nr.16 in Es-Dur KV 428 (421b)
* Menuetto. Allegro - 3.Satz
Ausführende: Kuijken Quartett
Länge: 05:22 min
Label: Denon CO 75850 / 75851 / 75852

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart/1756 - 1791
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Pietro Metastasio/1698 - 1782
Bearbeiter/Bearbeiterin: M. Kelly /Satz
Titel: La liberta a Nice, KV 532 - Canzonetta / Terzett für Sopran, Tenor und Baß < Fragment > und Bläserbegleitung / Fassung für eine Sopranstimme mit Klavierbegleitung
Solist/Solistin: Julie Kaufmann /Sopran
Solist/Solistin: Rudolf Jansen /Klavier
Länge: 01:33 min
Label: Philips 4268972

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Giambattista Varesco
Titel: Ch'io mi scordi di te? ... Non temer, amato bene, KV 505 / Szene mit Rondo für Sopran mit ogligatem Klavier und Orchester
Anderssprachiger Textanfang: Dass ich sollte dich vergess? ... Fürchte dich nicht, Geliebter, auf ewig gehört dir mein Herz
Solist/Solistin: Christiane Karg /Sopran
Orchester: Arcangelo
Leitung: Jonathan Cohen
Solist/Solistin: Malcolm Martineau /Hammerflügel
Länge: 09:59 min
Label: Berlin Classics 0300648BC

Komponist/Komponistin: Joseph Haydn
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Pietro Metastasio
Titel: Miseri noi, misera patria, HobXXIVa:7 / Rezitativ und Arie für Sopran und Orchester (Ausschnitt)
Anderssprachiger Textanfang: Wir Elenden, elendes Vaterland! Oh! Nur noch die Ruinen ragen auf! ... Unheilvoller Todesschrecken verkündet trüben Tag, allenthalben höre ich widerhallendes Wehklagen
Solist/Solistin: Christiane Karg /Sopran
Orchester: Arcangelo
Leitung: Jonathan Cohen
Länge: 05:00 min
Label: Berlin Classics 0300648BC

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven/1770 - 1827
Vorlage: Vincenzo Righini/1756 - 1812
Titel: 24 Variationen für Klavier über die Ariette "Venni amore" von Vincenzo Righini in D-Dur WoO 65 (Gräfin M.A.H. von Hatzfeld gewidmet)
* 25. Var.XX. Scherzando
Solist/Solistin: Michail Pletnew /Klavier
Ausführender/Ausführende: Michail Pletnew/geb.1957
Länge: 00:41 min
Label: DG 4574932 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven/1770 - 1827
Vorlage: Vincenzo Righini/1756 - 1812
Titel: 24 Variationen für Klavier über die Ariette "Venni amore" von Vincenzo Righini in D-Dur WoO 65 (Gräfin M.A.H. von Hatzfeld gewidmet)
* 7. Var.II
Solist/Solistin: Michail Pletnew /Klavier
Ausführender/Ausführende: Michail Pletnew/geb.1957
Länge: 00:43 min
Label: DG 4574932 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven/1770 - 1827
Vorlage: Vincenzo Righini/1756 - 1812
Titel: 24 Variationen für Klavier über die Ariette "Venni amore" von Vincenzo Righini in D-Dur WoO 65 (Gräfin M.A.H. von Hatzfeld gewidmet)
* 20. Var.XV
Solist/Solistin: Michail Pletnew /Klavier
Ausführender/Ausführende: Michail Pletnew/geb.1957
Länge: 00:34 min
Label: DG 4574932 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven/1770 - 1827
Vorlage: Vincenzo Righini/1756 - 1812
Titel: 24 Variationen für Klavier über die Ariette "Venni amore" von Vincenzo Righini in D-Dur WoO 65 (Gräfin M.A.H. von Hatzfeld gewidmet)
* 10. Var.V
Solist/Solistin: Michail Pletnew /Klavier
Ausführender/Ausführende: Michail Pletnew/geb.1957
Länge: 00:38 min
Label: DG 4574932 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Anonym/Frankreich
Titel: Le Grand Sanglier (Das Wildschwein)
Ausführende: Les Trompes de Chambord
Länge: 00:58 min
Label: Ad Vitam Rec. AV120615

weiteren Inhalt einblenden