Parklandschaft mit Haus, Orellen

EMIL WIMMER

Erkundungen im Baltikum

Ambiente Spezial: Ähnlich und doch anders. Eine Ö1 Studienreise nach Estland, Lettland und Litauen. Von Margit Hainzl und Emil Wimmer. Redaktion: Ursula Burkert

Weiße Ostsee-Strände, malerische Städte und sattgrüne, unberührte Natur - mit solchen oder ähnlichen Schlagworten wird nahezu jede Reise in eine Region beworben, die gemeinhin als "Baltikum" bezeichnet wird. Doch viele Esten, Letten und Litauer wollen nicht in einen Topf geworfen werden, weil ihre Länder zwar viel miteinander verbindet, es aber mindestens genauso viel gibt, das sie voneinander trennt.

Gemeinsam ist Estland, Lettland und Litauen etwa ihre politische Geschichte im 20. Jahrhundert: erst nach dem Ende des Ersten Weltkriegs erlangten die drei Nachbarstaaten nach langer Fremdbestimmung ihre Unabhängigkeit, doch die demokratischen politischen Systeme wurden schon nach wenigen Jahren durch autoritäre Regime abgelöst. Aber auch diese hatten nicht lange Bestand: im geheimen Zusatzprotokoll zum Hitler-Stalin-Pakt wurden die baltischen Staaten 1939 dem sowjetischen Machtbereich zugeordnet und von der Sowjetunion besetzt. Erst über vierzig Jahre später konnten sie ihre Selbständigkeit wiedererlangen. 2004 traten sie der EU und der NATO bei.

Trotz der gemeinsamen Geschichte bildeten Estland, Lettland und Litauen zu keiner Zeit eine staatliche Einheit. Es gibt große kulturelle und soziale Unterschiede. Noch komplizierter wird das Bild durch die drei unterschiedlichen Landessprachen: So ist Estnisch ein finno-ugrisches Idiom, während Lettisch und Litauisch indogermanische, baltische Sprachen sind. Beide sind also miteinander verwandt, aber eine Verständigung ist trotzdem kaum möglich.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Ambiente Reise-Shortcuts - XML
Ambiente Reise-Shortcuts - iTunes

Sendereihe

Playlist

Urheber/Urheberin: Mari Kalkum
Titel: Vilu öö
Ausführender/Ausführende: Mari Kalkum
Länge: 03:00 min
Label: CD Baby5637854327.2

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach
Bearbeiter/Bearbeiterin: Eduardo Fernandez
* Allemande - 2.Satz (00:02:51)
Titel: Suite für Laute Nr.1 BWV 996 / Bearbeitung für Gitarre
Solist/Solistin: Eduardo Fernandez /Gitarre
Länge: 02:51 min
Label: Arte Nova Classics 74321828492

Urheber/Urheberin: Maria Krupoves
Titel: Yukla Uvlum
Ausführender/Ausführende: Maria Krupoves Trio
Länge: 02:00 min
Label: MK CD003

weiteren Inhalt einblenden