Standort: oe1.ORF.at

Politik

Einheitliche Lehrerausbildung mit Lücke

Die neue Lehrerausbildung soll morgen im Unterrichtsausschuss im Parlament beschlossen werden. Alle Lehrerinnen und Lehrer egal für welchen Schultyp sollen nach dieser Vorlage eine gleichwertige Ausbildung auf Hochschulen oder Universitäten bekommen. Allerdings bleiben Kindergartenpädagoginnen und -pädagogen von dieser verpflichtenden einheitlichen Ausbildung ausgenommen.

Morgenjournal, 3.6.2013

Monika Feldner-Zimmermann

Appell an Neugebauer

Es kommt selten vor, dass die Hoffnungen der Grünen auf dem Beamtengewerkschafter und Zweiten Nationalratspräsidenten Fritz Neugebauer (ÖVP) ruhen. Bei der Lehrerausbildung tun sie es. Denn entgegen den Regierungsplänen hat sich Neugebauer vor wenigen Tagen klar dafür ausgesprochen, dass Kindergartenpädagoginnen und -pädagogen künftig wie alle Lehrer auf Universitäten und Hochschulen ausgebildet werden sollen. Die Grüne Familiensprecherin Daniela Musiol nimmt Fritz Neugebauer in die Pflicht: Er habe Einfluss auf seine Partei, und den solle er auch nützen, ruft Musiol den Beamtengewerkschafter auf.

Matura, Uni

Durch eine akademische Ausbildung würde der Beruf aufgewertet und besser bezahlt. Außerdem seien Kindergartenpädagoginnen nicht als Betreuerinnen sondern eben als Lehrerinnen anzusehen. Derzeit werden sie an berufsbildenden höheren Schulen, den "BAKIPs", ausgebildet und entscheiden sich mit 14 für den Beruf. Das sei zu früh, sagt Daniela Musiol. Denn viele würden nach Abschluss der Ausbildung diesen Beruf nicht ergreifen, andere gäben nach einigen Jahren auf. Würden die Kindergartenpädagoginnen nach der Matura auf Unis ausgebildet, könnten sie später auch als Lehrer an Schulen unterrichten, diese größeren Chancen würden den Beruf attraktiver machen.

Bedingung für grünes Ja

Die Abgeordnete Daniela Musiol hofft auf ein Einlenken der Regierungsparteien in den parlamentarischen Ausschüssen diese Woche. Die Grünen werden bundesweit einheitliche Mindeststandards für Kindergärten und eine akademische Ausbildung für Kindergartenpädagoginnen verlangen. Nur wenn das kommt, können sich die Grünen vorstellen, der einheitlichen Lehrerausbildung zuzustimmen, sagt die Grüne Familiensprecherin Daniele Musiol.

03.06.2013

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick