Standort: oe1.ORF.at

Kultur

Neue Baustoffe

Die gute Nachricht ist: Alte Mauern halten dem Hochwasser stand. Die schlechte Nachricht lautet: Neubauten haben diesbezüglich ein Problem.

Erstens: Neubauten befinden sich oft in den sogenannten "roten Zonen", also in einem Gebiet, das vom Hochwasser gefährdet ist. Zudem: Alte Gebäude können das Wasser aufnehmen und schnell wieder abgeben - wenn sie keinen Dämmschutz haben. Neubauten sind wärmegedämmt, um Heizkosten zu sparen, und lassen das Wasser herein, aber nicht mehr hinaus. Außerdem besteht ein Großteil der Dämmung aus Polystyrol, das unter der Bezeichnung Styropor bekannt ist und aus Erdöl hergestellt wird.

Kulturjournal, 18.6.2013

Sabine Oppolzer

18.06.2013

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick