Bargeld

APA/HELMUT FOHRINGER

B wie Bargeld

Große Papierscheine fördern vor allem die Kriminalität und die Steuerhinterziehung. Diese Überlegungen haben bereits dazu geführt, dass die EZB, die Europäische Zentralbank, die 500-Euro-Scheine abschaffen will. Haben Münzen und Papiergeld im digitalen Zeitalter ein Ablaufdatum?

Ina Zwerger

Der Euro gehört zu den weltweit fünf wichtigsten Währungen. Um kriminelle Machenschaften mit großen Scheinen zu verhindern, hat die EZB im Mai 2016 beschlossen, die Ausgabe der 500er-Banknote bis Ende 2018 abzuschaffen. Dass Menschen in Zeiten von niedrigen oder gar negativen Zinsen beginnen, Bargeld zu horten, darüber schreibt der ehemalige Chef-Ökonom des IWF, Kenneth Rogoff, in seinem Buch "Der Fluch des Geldes. Warum unser Bargeld verschwinden wird."

Übersicht