Altes Radio

ORF

Baujahr 67 - Zeitreisen mit Ö1

Herzliche Gratulation. Wenn Sie das lesen, haben Sie sich für ein besonderes Angebot entschieden. Ihr Sender feiert heuer seinen 50.Geburtstag. Wir haben uns dafür einen Schwerpunkt der besonderen Art ausgedacht.

Zeitreisen in ein "epochales Jahr". 1967 wurde Ö1 gegründet. Deshalb "Baujahr 67". Damals hat aber noch viel mehr begonnen, das die Welt auch heute noch bewegt. Und unsere Zukunft beeinflusst. Was das genau ist, werden wir im Laufe der nächsten Monate erkunden. Begleiten Sie uns doch dabei.

Zeitreisen sind keineswegs nur Science Fiction oder Spekulation. Gedächtnis und Phantasie, Archiv und Recherche, Lokalaugenschein und Rekonstruktion, Dokumentation und Fiktion, Fotos und Zeichnungen, Tonspuren und Filmclips, Leitsprüche und sprechende Gegenstände sind der Stoff, aus dem ein bewegtes Epochenporträt entstehen wird. Ziel unserer Reise: Nicht nur Momentaufnahmen eines Beginns. Sondern auch Zwischenbilanzen, was fünfzig Jahre später daraus wurde. Und was die Startrampe sein könnte für die nächsten 50 Jahre. Die Zeitreise in unsere Zukunft. Vom Jahr 1967 in das Jahr 2067.

Übersicht