Zeit-Ton extended

Im Dickicht des lettischen Klangwaldes. ICAS Radio aus Riga.
Gestaltung: Susanna Niedermayr gemeinsam mit Skanu Mežs

Als wir im Zuge der Ö1 Reihe "nebenan - Erkundungen in Österreichs Nachbarschaft" 2003 zum ersten Mal die Szenen der neuen und experimentellen Musik in Lettland erkundeten, lernten wir unter anderem auch den vielseitig umtriebigen Viestarts Gailitis kennen, der gerade das Festival Skanu Mežs - in deutscher Übersetzung: Klangwald - gegründet hatte. Rund zehn Jahre später ist Skanu Mežs eines unserer Partner-Festivals im Festivalnetzwerk ECAS/ICAS der European und International Cities of Advanced Sounds, mit dem wir vom ORF musikprotokoll im steirischen herbst soeben das Netzwerkprojekt "Networking Tomorrow's Art for an Unknown Future" durchführen. Viele Gründe, um abermals nach Riga zu reisen, allerdings nicht zum Skanu Mežs Festival, sondern eben im Sommer, um eine soeben von Skanu Mežs im und rund um den Botanischen Garten veranstaltete Klangkunstausstellung zu besuchen, auch ein Beitrag mit dem sich Riga dieses Jahr als europäische Kulturhauptstadt präsentiert.

Sendereihe