Spielräume

Musik aus allen Richtungen mit Wolfgang Schlag. Me and the devil. Eine spiritistische Sitzung mit Robert Johnson

"Künstler der namenlosen Angst" nannten Musikerkollegen den Bluessänger und Gitarristen Robert Johnson. Die 29 Lieder seines Lebens bringen es auf den Punkt in Texten wie "Der Blues kommt über mich wie Hagel, ein Höllenhund verfolgt mich auf meinen Weg".

Und dazu passt auch das Gitarrenspiel von Johnson. Mit seinen dünnen langen Fingern schaffte er es Bass, Begleitung und Solo-Stimme gleichzeitig zu spielen. An seinem berühmtesten Blues "Me and the devil" versuchten sich nur wenige Musiker, wie Eric Clapton, Gil Scott-Heron oder die österreichische Sängerin Soap and Skin.

Playlist

Urheber/Urheberin: Robert Johnson
Titel: Me and the Devil
Ausführender/Ausführende: Gil Scott-Heron
Länge: 02:00 min
Label: XLCD471

Komponist/Komponistin: Robert Leroy Johnson
Titel: Me And The Devil
Ausführende: Soap & Skin
Länge: 03:00 min
Label: Solfo/PIAS

Urheber/Urheberin: Robert Johnson
Titel: Me and the Devil Blues
Love in Vain
Ausführender/Ausführende: Robert Johnson
Länge: 05:00 min
Label: Columbia 48744

Urheber/Urheberin: Eric Clapton
Titel: Me and the Devil
Hell Hound on my Trail
Ausführender/Ausführende: Eric Clapton
Länge: 07:00 min
Label: Reprise 48730

Urheber/Urheberin: Josh White
Titel: Black and Evil Blues
Ausführender/Ausführende: Josh White
Länge: 03:00 min
Label: sagablues 41

Sendereihe