Netzwerkkabel

ORF

Welche Rechte Kunden bei Internetausfällen haben

Welche Rechte Kunden bei Internetausfällen haben +++ Angefahren: Kleiner Rempler, totaler Schaden +++ Test: Welche Shampoos gegen Schuppen helfen +++ 20 Jahre MSC-Siegel

Welche Rechte Kunden bei Internetausfällen haben

Die Internetverbindung ist weg und auch das übliche Steckerziehen und Neustarten hilft nichts. Lahmt oder streikt das Netz, ist der Ärger bei den Betroffenen groß. Großbritannien hat nun einen Bußgeldkatalog für Telekomunternehmen eingeführt, der festlegt, wie viel Entschädigung diese bei Internetausfällen oder geplatztem Technikertermin an die Kunden zahlen müssen. Eine derart komfortable Lösung gibt es in Österreich bisher nicht, doch auch hierzulande haben Kunden bei Ausfällen Ansprüche.


Angefahren: Kleiner Rempler, totaler Schaden

Ein unverschuldeter Verkehrsunfall ist schon unangenehm genug, richtig ärgerlich wird es, wenn das Wort "Totalschaden" fällt. Dazu muss das Auto nicht einmal vollständig zum Wrack geworden sein: hat es schon ein paar Jahre auf dem Buckel und eine sechsstellige Laufleistung auf dem Zähler, reicht ein etwas heftigerer Parkrempler um eine Reparatur unwirtschaftlich werden zu lassen. Die Geschädigten haben zwar Anspruch auf Ersatz durch die Versicherung des Verursachers, dennoch wird am Ende finanzieller Verlust stehen.


Test: Welche Shampoos gegen Schuppen helfen

Jeder Zweite leidet zumindest einmal im Leben unter Schuppen. Mit Spezialshampoos lässt sich das Problem meist in den Griff bekommen. Dafür braucht es nicht unbedingt teure Produkte, auch günstige wirken gut. Bei einem Test der VKI-Zeitschrift "Konsument" schnitt das Anti-Schuppen-Shampoo eines Diskonters sogar am besten ab.


20 Jahre MSC-Siegel

Über 31 Prozent der weltweiten Fischbestände gelten als überfischt. Bei weiteren 50 Prozent reicht die verfügbare Menge gerade noch aus, um die Nachfrage nach frischem Fisch zu decken. Damit die nahrhaften Meerestiere nicht bald gänzlich aus den Fangnetzen und somit von unseren Tellern verschwinden, wurde vor 20 Jahren das MSC-Siegel entwickelt. Das MSC Siegel soll für Nachhaltigkeit im Fischfang sorgen, wobei die Auswirkungen auf das Ökosystem in Grenzen gehalten werden sollen. Unumstritten ist das Siegel aber keineswegs. Kritisiert werden unter anderem lasche Zertifizierungskriterien und ein viel zu großer Einfluss der Industrie.


Moderation: Matthias Däuble

Service

Beiträge aus den letzten Sendungen, Verbrauchernews, neueste Testergebnisse, Tipps, Kontaktadressen, Konsumenten-Links usw. finden Sie in help.ORF.at

Sendereihe