Spiegelung zweier Flugzeuge auf nassem Boden

AFP/JOHANNES EISELE

Brian Eno, 40 Jahre Flughafenmusik

Music for Airports - zum Jubiläum einer Kultplatte. Gestaltung: Stefan Trischler

Nachdem er mit Roxy Music um die Welt gezogen war, und um dieselbe Zeit, als er mit David Bowie an dessen "Berlin Trilogie" arbeitete, veröffentlichte der britische Musiker Brian Eno Anfang 1978 das Album "Ambient 1: Music For Airports". Obwohl es nicht die erste Platte dieser Art war, gab sie einem ganzen Genre ihren Namen. Anlässlich des 40. Geburtstags des vor allem mit Klavier, Synthesizer, Bandmaschine und menschlichen Stimmen geschaffenen Werkes erkunden wir dessen Wurzeln und verfolgen den Einfluss, den "Music For Airports" auf nachfolgende Musikergenerationen hatte.

Playlist

Titel: ZTT 180111 Brian Eno Music For Airports / Trischler
Länge: 56:43 min

Sendereihe