Kindergarderobe

APA/KEYSTONE/GAETAN BALLY

Die Stotter-Therapie mit Kleinkindern

Wenn das kindliche Sprechen stockt. Stottern erlaubt. Von Frosch- und Kaugummiworten.

Lange Zeit war die Meinung vorherrschend, der richtige Umgang mit stotternden Kleinkindern sei, ihr Stottern zu ignorieren. Das hatte zur Folge, dass erst sehr spät professionelle Hilfe in Anspruch genommen wurde. Heute weiß man, dass schon zwei- bis dreijährige Kinder ihr Stottern bewusst wahrnehmen und dass es sinnvoll ist, früh therapeutisch zu intervenieren. So erlernen stotternde Kleinkinder und ihre Familien rechtzeitig einen gelassenen und selbstbewussten Umgang mit dem Symptom. Gespräche mit betroffenen Familien und auf Stottertherapie spezialisierte Logopädinnen.

Gestaltung: Thomas Gasser


Randnotizen: Bea Sommersguter

Service

ÖSIS - Österreichische Selbsthilfe Initiative Stottern

Liste von Selbsthilfegruppen

Carina Kittelberger - Logopädin

Uli Haas - Logopädin

Sendereihe