Standort: oe1.ORF.at

Musik

Alban Berg: "Wozzeck"

Sonntag
24. März 2013
20:00

Mit Simon Keenlyside (Wozzeck), Anne Schwanewilms (Marie), Gary Lehman (Tambourmajor), Herwig Pecoraro (Hauptmann), Wolfgang Bankl (Doktor) u. a.
Chor und Orchester der Wiener Staatsoper; Dirigent: Franz Welser-Möst
(Live-Übertragung aus der Wiener Staatsoper in Dolby Digital 5.1 Surround Sound)
Präsentation: Michael Blees

 

Alban Berg hat "Wozzeck" nach dem Dramenfragment "Woyzeck" von Georg Büchner geschrieben. Dieses beruht auf der historisch verbrieften Person von Johann Christian Woyzeck. Dieser zählte zu den ersten Tätern, die auf Zurechnungsfähigkeit getestet worden waren. Er galt als zurechnungsfähig und wurde zum Tode verurteilt.

Eine Aufführung von Ausschnitten aus seiner Oper "Wozzeck" brachte Alban Berg den ersten öffentlichen Erfolg. Erich Kleiber, damals Generalmusikdirektor der Berliner Staatsoper, brachte "Wozzeck" nach legendär gewordenen 137 Proben am 14. Dezember 1925 zur Uraufführung.

Gestaltung: Michael Blees · zur Sendereihe

Musik

Programm

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick