Standort: oe1.ORF.at

Gesellschaft

Im Gespräch

Donnerstag
16. März 2017
21:00

"Ich war ein sehr schüchternes Mädchen" - Renata Schmidtkunz im Gespräch mit Maren Kroymann, Schauspielerin, Kabarettistin und Sängerin

Maren Kroymann im Gespräch

Kritische Journalisten und Satiriker gehören ja zusammen, die sind verschwistert, die machen dasselbe: die decken auf, die sagen die Wahrheit.

Aufgewachsen ist Maren Kroymann mit vier Brüdern in einer Tübinger Professoren-Familie: ihr Vater war klassischer Philologe. Sie selbst studierte Anglistik, Amerikanistik und Romanistik - und nebenbei und ganz schüchtern spielte sie Theater.

Als sie 1982 ihr erstes Kabarett-Programm mit dem Titel "Auf du und du mit dem Stöckelschuh" präsentierte, wurde sie vom deutschen Fernsehen entdeckt. Zwischen 1993 und 1997 hatte sie mit "Nachtschwester Kroymann" ihre eigene Satiresendung im Fernsehen. Dort zeigte sie "die besten Sketche über starke Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs", so der NDR.

Für ihr "mutiges und wegweisendes feministisches Kabarett" erhielt sie mehrere Preise, ihre Liederabende zogen tausende ins Theater, im deutschen Fernsehen und im Kino ist sie als vielseitige, witzige und starke Schauspielerin sehr gefragt. Ende März tritt sie im Wiener Akzenttheater auf.

Renata Schmidtkunz trifft Maren Kroymann in Berlin.

Gestaltung: Renata Schmidtkunz · zur Sendereihe

Gesellschaft

Programm

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick