Digital.Leben

1. Rapgenius.com
Hip Hop zwischen Bibel und Fluchen
Gestaltung: Julia Gindl
2. findzebra.com
Gestaltung und Redaktion: Franz Zeller

1. Hip Hop ist voller Metaphern und Anspielungen, voller Verweise auf Literatur und zu anderen Musikern. Es muss nicht immer um Flüche und leichtbekleidete Mädchen gehen, die von den Primitivmachos im Rap als "Bitches" bezeichnet werden. Das zeigt auch die Webseite Rapgenius.com. Diese Plattform ist eine Art Wikipedia für Songtexte. Musikbegeisterte Nutzer und auch Künstler können dort Liedtexte kommentieren und interpretieren. Gegründet wurde Rapgenius 2009 von drei Yale-Studenten, mittlerweile haben zwei bekannte Risiko-Investoren insgesamt 15 Millionen Dollar in Rapgenius investiert. Was man via Rapgenius erfährt, schildert Julia Gindl.

2. Wer bei Hip Hop diffuses Bauchweh bekommt, braucht vielleicht findzebra.com. Das ist eine außergewöhnliche Suchmaschine, die bei der Suche nach Krankheiten hilft. Findzebra soll in medizinischen Belangen weitaus besser funktionieren als Google und auch bei ungewöhnlichen Symptomen die richtige Diagnose liefern.

Service

Rapgenius
Rapgenius Deutschland
FindZebra
Science-Artikel


Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe

Mehr dazu in oe1.orf.at

Parteienförderung soll harmonisiert werden

Verhandlungen zwischen SPÖ und ÖVP gestartet

Weniger Parteienförderung für Länder

Einheitlicher Satz angestrebt