Hörspiel Suche

3. NOVEMBER 1918

Autor/in

Franz Theodor Csokor (Österreich)

Vorlage

gleichnamiges Theaterstück

Regie

Peter Weihs

Produktion

ORF-W , 1978 (Neuproduktion)

Assistenz

Hilde Antensteiner

Mit

Oberst von Radosin: Erich Auer
Rittmeister Orvanyi:Michael Toost
Oberleutnant Ludoltz: Eugen Stark
Oberleutnant von Kaminski: Ernst Meister
Josip, sein Bursche: Rudolf Schippl
Oberleutnant Zierowitz: Frank Dietrich
Leutnant Vanini: Georg Schuchter
Leutnant Sokal: Rudolf Rösner
Regimentsarzt Dr. Grün:Edd Stavjanik
Zugsführer Carl Geitinger: Karl Merkatz
Maschinenmaat Pjotr Kacziuk: Horst Eder
Schwester Christina: Maresa Hörbiger

Inhalt

In einem Rekonvaleszentenheim in den Karawanken, das längere Zeit eingeschneit war, erleben Offiziere der österreichisch-ungarischen Armee das Ende des Ersten Weltkrieges. Als sie vom Zerfall der Monarchie hören, will jeder der Offiziere, die aus verschiedenen Kronländern stammen, zurück in sein Heimatland. Nur ein altgedienter Offizier hält an der übernationalen Idee fest. Als er erkennen muss, dass die jüngeren Kameraden die neue Zeit der Nationalstaaten begrüßen, erschießt er sich. Die Offiziere reisen ab, nur der Kärntner Ludoltz und der Slowene Zierowitz bleiben - für sie beginnt der Kampf um Kärnten ...

Sendedaten

28.10.1978 (NP, 96:45 min )
09.11.1993 (WH, 96:45 min )
08.11.2008 (WH, 88:50 min )

Trailer

03.Nov.18, 04:49