girl with cat

hannes schauer

instagram.com/schauer_hannes

weiterlesen
girl with cat

Kunst 02.04.2020

Nachrichten von draußen, gute

Claudia Bitter

Die Natur schreibt ein paar Zeilen, es sind gute Nachrichten.

weiterlesen
Naturmaterialien in Zeilen

Kunst 02.04.2020

Fang den Berg - Shir Khan

Fang den Berg - Shir Khan

#FDB2K FANG DEN BERG macht Musik 2020 http://fangdenberg.klingt.org/ https://fangdenberg.bandcamp.com/ https://www.facebook.com/fangdenberg/ https://twitter.com/FangDenBerg

weiterlesen

Musik 02.04.2020

Fang den Berg - Drom

Fang den Berg - Drom

#FDB2K FANG DEN BERG macht Musik 2020 http://fangdenberg.klingt.org/ https://fangdenberg.bandcamp.com/ https://www.facebook.com/fangdenberg/ https://twitter.com/FangDenBerg

weiterlesen

Musik 02.04.2020

Verstecken mit Ausschlag

Stephan Roiss - Verstecken mit Ausschlag

“Verstecken mit Ausschlag” Ahn, Zwahn, Drahn. Text/Field Recordings: Stephan Roiss. Stimmen: Stephan Roiss, Oliver Jagosch Länge: 2′11” Produktionszeitraum: 2016 Festivalteilnahme: it’s a.live radio / HZT Festival (Berlin, 2016) Ausstrahlung: Radio FRO (Linz)

weiterlesen

Literatur 02.04.2020

s/t

Stephan Roiss - s/t

“s/t” Kurzhörspiel Text/Stimme/Field Recordings: Stephan Roiss. Musik: Sara “Stephan Roiss” Zlanabitnig Länge: 3′15” Produktionszeitraum: 2015 Uraufführung und Auszeichnung (2. Platz Kategorie Kurzhörspiel – “Das glühende Knopfmikro”) im Rahmen des Berliner Hörspielfestivals, 2016 Festivalteilnahmen: Berliner Hörspielfestival (2016), it’s a.live radio / HZT Festival (Berlin, 2016), Freifeld >> Jurten (Oldenburg, 2016) Ausstrahlungen: Deutschlandradio Kultur, Radio FRO (Linz) stephanroiss.at

weiterlesen

Literatur 02.04.2020

Ka Lercherlschaas

Thomas Ellmauer

Coverversion von "Wia tanzen is" von den Strottern; Text: Thomas Ellmauer, Interpretation: Thomas Ellmauer & Julia Neider

weiterlesen

Musik 02.04.2020

Walls, Interrupted.

Birgit Graschopf

Körper und Raum treten in Beziehung. Die Fotografie ist direkt auf selbstgegossenen Beton belichtet und Teil einer in Arbeit befindlichen, mehrteiligen Werkserie von aufgegebenen, teilweise zerstörten Orten deren ursprüngliche Funktionen sich gewandelt haben. Die Figur und die Schatten folgen einer spontan entworfenen Inszenierung und sind mit der Architektur abgestimmt. Sie erscheinen wie die Geister vergangener Tage, an denen dieser Ort noch als intaktes Hotel funktionierte.

weiterlesen
Fotografie auf Beton, 40 x 60 cm, 2020

Kunst 02.04.2020

Konditionalsätze 4: Alles Geld der Welt

Harald Mittermann

Hinter absurden Texten steckt oft auch die Möglichkeit, die Welt neu zu sehen. **********************************************************Wenn ich alles Geld der Welt hätte, wär ich blöd dran. Dann hätten nämlich alle, aber auch wirklich alle, gar keins, aber auch wirklich gar keins, und hätten sich daher längst auf Tauschgeschäfte umgestellt. Und mein ganzes Geld wär dann nichts wert.

weiterlesen

Literatur 02.04.2020

Lebenszeit

Renate Seebauer

1 Gedicht für 1 Tag

lebenszeit wangen dem kind rosig geschimmert blässe streicht davon zöpfe kastanienbraun geflochten silberfäden eingekämmt auf rostige lippen gebissen das rot eingetauscht mit dem leben versprochen später nichts mehr wert knochenhäute auf steifen wegen draußen welkt die zeit alte hände lodern am kalten herd

weiterlesen

Literatur 02.04.2020

recreation IN QUARANTÄNE - # 9

Aus dem Hause styriarte

Oboenlyrik und Oboenakrobatik Atemberaubend leicht perlen die Achtelnoten, wenn Stanislav Zhukovsky in der Quarantäne an seiner Technik feilt. Der gebürtige Ukrainer, der in Saarbrücken und Graz studierte, hat allein im März drei Konzerte mit recreation - Großes Orchester Graz nicht spielen können. Außerdem auf seiner Corona-Streichliste: ein erstes Treffen im Rahmen der styriarte.FABRIK #2 und der für Ostersonntag geplante PSALM-Abend mit Gustav Mahlers „Lied von der Erde“. Zeit zum Üben, Zeit für die Familie Aber wie so viele seiner KollegInnen macht auch Stanislav das Beste aus seiner Situation. Er nützt die durch verlorene Auftritte gewonnene Zeit zum Üben. Das Stück, das er in unserem Video spielt, ist ein Klassiker für die Oboe – nicht zuletzt deshalb, weil es häufig bei Probespielen vor gestrengen Orchester-Jurys verlangt wird. Es stammt aus der Sinfonia zu Gioacchino Rossinis komischem Einakter „La scala di seta“ („Die seidene Leiter“) von 1812. Der wichtigste Grund, w...

weiterlesen

Kunst 02.04.2020

"Felix und Marvin suchen nach Regen" (Textauszug)

Kerstin Kugler

Eine Abenteuergeschichte im australischen Outback, die von Freundschaft, Familie und Mut erzählt. 2018 mit dem Sonderpreis für Kinder- und Jugendliteratur vom Land Steiermark ausgezeichnet.

Die Felsspalte Neben Felix regt sich etwas. Das verwaiste Kängurubaby, das er in Marvins Tasche gelegt und über ihren Köpfen an einem kleinen Ast festgemacht hat, regt sich im Schlaf. Im Beutel sieht es sicher und geborgen aus. Hätten Marvin und er doch bloß auch so einen Beutel! In der Felsspalte ist es dunkel, unheimlich. Regen prasselt unaufhörlich auf sie nieder. Vom Himmel ist nur ein kleiner Spalt zu sehen. Bedrohliche Gewitterwolken ziehen über ihn. Blitze zucken und Donner grollt. Marvin stöhnt vor Schmerzen. „Wie lange, glaubst du, wird es dauern, bis sie uns suchen?“ Seine Stimme klingt gepresst, sein Gesicht hat jede Farbe verloren. Felix hat sich das auch schon gefragt. Sein Vater ist mit den Männern zu den Rinderweiden unterwegs. Seine Schwestern denken sicher, dass die Jungen in einem sicheren Unterschlupf das Ende des Unwetters abwarten. Ob sie erst bei Einbruch der Dunkelheit nach ihnen suchen? Felix betrachtet den großen Geröllbrocken, unter dem Marvins Fuß ...

weiterlesen

Literatur 02.04.2020