Von Tag zu Tag

"Im Fluss - über die vielfältigen Kunstprojekte von Gertrude Moser-Wagner". Gast: Gertrude Moser-Wagner. Moderation: Rainer Rosenberg. Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79

Im Augenblick sind bei der Kuratorin und Künstlerin Gertrude Moser-Wagner viele Dinge im "Fluss": das von ihr kuratierte Fotografie- und Performance Projekt "Ein Dazwischenkommen" startet am Samstag bei "Fluss" im Schloss Wolkersdorf, in der Galerie Splitter Art ist sie an der Ausstellung "In Gesellschaft zur Gesellschaft" beteiligt, sie eröffnet nächste Woche den zweiten Teil ihres Veza Canetti Projekts und arbeitet an einem Schwerpunkt für die Regionale 12 in der Steiermark unter dem Titel "Niste Ziehen Irren".

Gertrude Moser Wagners Projekte haben viel mit dem Aufsuchen unterschiedlichster örtlicher und künstlerischer Räume zu tun - Rainer Rosenberg spricht mit ihr über ihre performativen Reisen.

Service

Ausstellungen:
Performance/Fotografie EINDAZWISCHENKOMMEN, bei FLUSS - NÖ Initiative für Foto- und Medienkunst; A - 2120 Wolkersdorf, Schlossplatz 2, Schloß Wolkersdorf, NÖ
KünstlerInnengruppe OSMOSI
IN GESELLSCHAFT ZUR GESELLSCHAFT
Galerie Splitter Art
Batya Horn
Salvatorgasse 10 / Fischerstiege 1-7, A-1010 Wien
Öffnungszeiten: Mo - Fr 12.00-13.30 & 16.00-17.30

Gertrude Moser-Wagner (Hg.), "Zugunruhe - Migrierende Kunst und Wissenschaft", Sonderzahl Verlag

Mit Beiträgen von
Nanni Balestrini, Leonardo Cocchi, Judith Egger, Andrea Ferri, Bengt Emil Johnson, Margret Kreidl, Judith Kröll, Monika Mokre, Gertrude Moser-Wagner, Martin Rössler, Burghart Schmid.

Sendereihe

Mehr dazu in oe1.orf.at

Supertanker gegen Ölpest

Experiment im Golf von Mexiko