Hörbilder

"Same, same but different". Ladyboys in Thailand. Feature von Siobhán Geets und Philip Scheiner

Aod war erfolgreiche Modedesignerin in Italien. Heute ist sie Mitte dreißig und betreibt mit ihrem Lebensgefährten ein Cabaret-Lokal auf einer Insel in Thailand. Anders als in Italien, wissen hier alle über ihre Identität Bescheid: Sie war ein Mann. Mit 18 Jahren hat sie sich umoperieren lassen. In Thailand hat auch das kleinste Dorf einen Ladyboy. Man pflegt den Schöpfungsmythos, dass nicht zwei, sondern drei Geschlechter erschaffen wurden. Gesellschaftlich wird diese Minderheit allerdings mehr toleriert als akzeptiert.

Aod hat nun ihr persönliches Glück gefunden. So wie Barbie. Sie ist Mitte zwanzig und hat ihre Jugend als homosexueller Mann verbracht, aus Rücksicht auf ihre Familie. Seit zwei Jahren ist sie Tänzerin in Aods Cabaret-Show. Sie hat sich weibliche Züge ins Gesicht operieren lassen. Vor einer Geschlechtsumwandlung hat sie Angst, aber sie wünscht sich Brüste. Aod und Barbie erzählen von ihrer Suche nach Identität, zwischen biologischer und sozialer Realität.

Service

Autor: Der 1977 in Wien geborene Philip Scheiner absolvierte die Europäische Journalismus Akademie Krems / Donau und ist seit 1998 bei Ö1 als Autor, Sprecher, Regisseur und Komponist tätig. Scheiner, der auch Lyrik und Prosa veröffentlichte, wurde schon mit mehreren Preisen für Radio-Features ausgezeichnet, z. B. Åke-Blomström-Award 2005, Prix Italia 2008.

Sendereihe