Leporello

"Xtravaganza. Staging Leigh Bowery" - Ausstellung in der Kunsthalle Wien

Leigh Bowery war groß und dick, er trug mit Vorliebe Perücken, Masken, jede Menge Make-up und Pailletenkleider, er amüsierte, provozierte und schockierte seine Zeitgenossen im London der 1980er und 90er Jahre.
Dem schrägen Modemacher und Performer widmet die Kunsthalle Wien die Ausstellung "Xtravaganza. Staging Leigh Bowery". Ein Motto des 1994 an AIDS verstorbenen Künstlers, so die Kuratorin Angela Stief, war "larger than life", also die maßlose Übertreibung und Übersteigerung. Er war sich selbst der beste Träger seiner ausgefallenen Kleidungsstücke, meint auch Nicola Bateman, seine Mitarbeiterin und Witwe.-
Gestaltung: Anna Soucek


Service

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

http://www.kunsthallewien.at/cgi-bin/event/event.pl?id=4596&lang=de

Sendereihe

Übersicht