Die Ö1 Jazznacht

mit Marlene Schnedl präsentiert Einblicke in die belgische Jazzszene mit dem Label Igloo Records. Die Big Band Flat Earth Society, beispielsweise, hat bei Igloo Records ihr neues, bereits vielbeachtetes Album "13" herausgebracht. Der Konzertmitschnitt in dieser Nacht: das Stéphane Kerecki Trio feat. Tony Malaby. Weiters ein Hör-Vergleich: The Chico Hamilton Quintet und The Original Ellington Suite mit Eric Dolphy, danach The Chico Hamilton Quintet spielt The Ellington Suite.
Zwei österreichische Musikschaffende im Portrait; die Pianistin Ingrid Schmoliner und der Altsaxofonist Felician Honsig-Erlenburg, die sich beide auf unterschiedliche Weise mit Formen und Materialien beschäftigen.

23:15 bis 24:00 Uhr
Das unabhängige belgische Label Igloo wurde 1978 gegründet und hat seinen Sitz in Brüssel; hauptsächlich konzentriert sich Igloo Reords auf Modern Jazz und neue Improvisationsmusik.

Neuigkeiten des Labels mit der Flat Earth Society, The Sidewinders, Lionel Beuvens oder der Sängerin Tamara Suffren ...
















































































































































































































Service

Igloo Records

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Peter Vermeersch, arr.:Peter Vermeersch
Titel: Experiments in the Revival of Organisms
Ausführende: Flat Earth Society
Länge: 06:31 min
Label: Igloo Records IGL239

Komponist/Komponistin: Peter Vermeersch, arr.:Peter Vermeersch
Titel: Sneak Attack of the Sponges
Ausführende: Flat Earth Society
Länge: 03:50 min
Label: Igloo Records IGL239

Komponist/Komponistin: Peter Vermeersch, arr.:Peter Vermeersch
Lyrics:John Watts
Titel: Patsy
Ausführende: Flat Earth Society
Länge: 05:11 min
Label: Igloo Records IGL239

Komponist/Komponistin: Lee Morgan
Titel: Mr.Kenyatta
Ausführende: The Sidewinders
Solist/Solistin: Michel Paré
Solist/Solistin: Thomas Champagne (as)
Solist/Solistin: Eve Beuvens (p)
Solist/Solistin: Nicholas Yates (db)
Solist/Solistin: Toon van Dionant
Länge: 06:40 min
Label: Igloo Records IGL 236

Komponist/Komponistin: Lionel Beuvens
Titel: Globe
Solist/Solistin: Kalevi Louhivuori (tp)
Solist/Solistin: Alexi Tuomarila (p)
Solist/Solistin: Brice Soniano (db)
Solist/Solistin: Lionel Beuvens (dr)
Länge: 03:54 min
Label: Igloo Records IGL237

Komponist/Komponistin: Fabrice Alleman
Titel: Regard Croisés
Solist/Solistin: Fabrice Alleman (ss,ts,cl,bcl,voc)
Solist/Solistin: Nathalie Loriers (p, fender rhodes)
Solist/Solistin: Reggie Workman (eb,acc.b)
Solist/Solistin: Lionel Beuvens (dr)
Länge: 04:12 min
Label: Igloo Records IGL241

Komponist/Komponistin: Hermeto Pascoal
Titel: Bebê
Solist/Solistin: Manu Compté (acc.)
Solist/Solistin: Boris Gaquere (guit)
Solist/Solistin: Sam Gerstmans (db,electric bass)
Solist/Solistin: Renato Martins (cajon, udu)
feat. Jean-Paul Estiévenart (tp, flh)
Länge: 03:12 min
Label: Igloo Records IGL 242

Komponist/Komponistin: Boulo Valcourt
Titel: Limit Soley
Solist/Solistin: Tamara Suffren (voc)
Solist/Solistin: Pierre Vaiana (ss)
Solist/Solistin: Salvatore Bonafede (p)
Solist/Solistin: Nicolas Thys (db)
Solist/Solistin: Michel Seba (congas)
Länge: 03:52 min
Label: Igloo Records IGL 240

weiteren Inhalt einblenden