Da capo: Ambiente

Reisen mit Ö1. Ambiente Spezial: Die ganze Welt ist Bühne. Auf William Shakespeares Spuren nach Stratford-upon-Avon und London. Eine Ö1 Kulturreise, dokumentiert von Silvia Lahner

William Shakespeare, 1564 in der englischen Grafschaft Warwickshire geboren, genauer gesagt in deren Verwaltungsbezirk Stratford-upon-Avon, hat das europäische Theater nachhaltig geprägt. Auch wenn immer wieder Zweifel auftauchen, ob Shakespeare zu Recht als Autor aller ihm zugeschriebenen Werke gilt, beschäftigt er die Literatur- und Theaterwelt bis heute. Das Leben und das Wirken dieses bedeutenden Dramatikers stehen im Mittelpunkt der Ö1 Kulturreise nach England. In Stratford-upon-Avon zeugen sein Geburtshaus, sein Alterssitz New Place, die Holy Trinity Church aber auch das in der Nachbarschaft gelegene Farmhaus seiner Mutter Mary Arden und der Familiensitz seiner Frau - das Anne Hathaway's Cottage - vom Leben im elisabethanischen Zeitalter.

Ein Besuch bei der Royal Shakespeare Company und bei der Shakespeare-Gesellschaft hilft, die William Shakespeare zugeschriebenen 37 Theaterstücke und 154 Sonette im Kontext zu verstehen. In London gehörte Shakespeare 1599 zu den Mitinhabern des neuer öffneten "Globe-Theatre". Das Haus an der Themse war die bedeutendste Spielstätte für seine Theaterstücke, bis es 1644 abgerissen wurde. Dem amerikanische Schauspieler Sam Wanamaker ist die originalgetreue Rekonstruktion dieses berühmtesten Theaters Englands zu verdanken. 1997 wurde Shakespeare's Globe neu eröffnet und dient seither der allumfassenden Pflege des künstlerischen Erbes von William Shakespeare.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Ambiente Reise-Shortcuts - XML
Ambiente Reise-Shortcuts - iTunes

Sendereihe