Schon gehört?

Die Ö1 Club-Sendung.
1. Mozartwoche im Stiftung Mozarteum Salzburg
2. Wilhelm Thöny-Ausstellung im Graz Museum
3. "Auf den Barockaden" im Wiener Burg Kino

1. Die Mozartwoche findet seit 1956 jährlich um Mozarts Geburtstag herum in der Stiftung Mozarteum Salzburg statt. Dabei sind international renommierte Dirigenten, Orchester und Solisten vertreten. Innerhalb dieser Veranstaltungsreihe gibt es auch ein Ö1-Club Exklusiv-Angebot - und zwar für den 28. Jänner im Großen Festspielhaus. An diesem Abend spielen die Wiener Philharmoniker unter der musikalischen Leitung von Andrés Orozco-Estrada. Auf dem Programm stehen zwei Werke von Franz Schubert, seine "Symphonie Nr.1 D-Dur D 82" und seine "Sonate a-Moll D 821 Arpeggione-Sonate". Außerdem werden Elliott Carters "Symphonie Nr. 1" sowie Wolfgang Amadeus Mozarts "Symphonie Es-Dur KV 16" interpretiert.
Eine Gruppe von Ö1 Club-Mitgliedern wird vor dem Konzert vom Bibliothekar der Stiftung Mozarteum Armin Brinzing exklusiv durch den Autographentresor geführt. Konzertbeginn im Großen Festspielhaus ist anschließend um 19:30 Uhr. Melden Sie sich dafür bitte schriftlich, per E-Mail oder unter der Clubnummer Wien 501 70 370 an. Bitte halten Sie Ihre Ö1-Clubnummer bereit. Anmeldeschluss ist der 18. Jänner.

2. "... diese idiotischen Untergangsjahre" - so der Titel der Wilhelm Thöny-Ausstellung, die derzeit im Graz Museum zu sehen ist. Wilhelm Thöny wurde 1888 in Graz geboren und war im Ersten Weltkrieg als Regimentsmaler im Dienst. Thönys Bilder vom Krieg sind Teil der repräsentativen Fassade, die es gegen die zweifelhafte Kriegslegitimität und die Niederlagen an der Front zu errichten galt. In dieser Ausstellung werden Thönys Bilder unter Einbeziehung militärhistorischer Kenntnisse entschlüsselt

3. Doris Kittlers Dokumentarfilm "Auf den Barockaden" wird am 14. Jänner um 19 Uhr im Wiener Burg Kino gezeigt. Dabei zu sehen ist Wiener Beispiel kreativen, lustvollen Widerstandes seitens der Bevölkerung gegen die Verbauung des Augarten-Parks. Mit kreativem Aktionismus zeigen die Protestler die Schönheit dieses Ortes: sie feiern Barockfeste, halten wöchentliche Mahnwachen ab und locken mit ihren Picknicks jede Menge Menschen an - doch nicht nur Unterstützer ihrer Anliegen.


Service

Stiftung Mozarteum
Graz Museum
Burg Kino


Kostenfreie Podcasts:
Schon gehört? - XML
Schon gehört? - iTunes

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe