Ambiente

Reisen mit Ö1. Ambiente Spezial: Die Sklavenburgen an der Goldküste. Ghanas beklemmendes Weltkulturerbe. Von Margit Hainzl und Emil Wimmer

Die Versklavung der Schwarzafrikaner gehört zweifellos zu den schlimmsten Kapiteln der gesamten Menschheitsgeschichte. Die meisten Schätzungen gehen davon aus, dass zwischen 10 und 15 Millionen Afrikaner/innen ihrer Heimat entrissen und in die Neue Welt verschifft wurden. Brennpunkte waren die Forts und Burgen, wo die zusammengetriebenen Sklav/innen unter katastrophalen Bedingungen bis zum Abtransport nach Amerika eingesperrt wurden. Die meisten und auch die größten und wichtigsten dieser westafrikanischen Sklavenburgen befanden sich an der ehemaligen "Goldküste" auf einem relativ kurzen Abschnitt von kaum 250 km Länge im heutigen Ghana. Etwa 20 dieser beklemmenden Bauten haben die Zeit überdauert, einige wurden von der UNESCO sogar zum Weltkulturerbe erklärt.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Ambiente Reise-Shortcuts - XML
Ambiente Reise-Shortcuts - iTunes

Sendereihe

Übersicht

  • Reisen

Playlist

Urheber/Urheberin: Traditional
Titel: Akoma
Ausführende: Adesa /Gesang m.Begl.
Länge: 01:20 min
Label: Heaven and Earth HE 9

Komponist/Komponistin: Nana Danso Abiam
Titel: Wia concerto no.1 : First movement (In four parts)/instr.
Ausführende: The Pan African Orchestra
Leitung: Nana Danso Abiam
Länge: 01:30 min
Label: REALWORLD 8401312