Radiokolleg - "A Krügerl, a Glaserl, a Stamperl, a Tröpferl ..."

Volkskrankheit Alkoholismus (4). Gestaltung: Winfried Schneider

Was der Abstinenzler Gerhard Bronner und der notorische Trinker Helmut Qualtinger 1960 zynisch-launig im Kabarett besangen, ist nach wie vor eines der allergrößten Gesundheitsprobleme. Mehr als eine Million Österreicher beiderlei Geschlechts konsumieren Alkohol in einem Ausmaß, das ihre Gesundheit nachhaltig schädigt. 350.000 von ihnen sind 'chronische Alkoholiker'. Viele von ihnen trinken sich konsequent in einen oftmals frühen Tod.

Trotz ihrer enormen Verbreitung ist die Alkoholkrankheit nach wie vor sozial massiv stigmatisiert. Erst langsam wird anerkannt, wie komplex die Ursachen der Sucht sind. Denn häufig ist der Griff zum Glas oder zur Flasche ein verzweifelter Versuch, mit Depressionen und Angstzuständen zu Rande zu kommen. Der Bedarf an differenzierten und individualisierten Behandlungsangeboten ist jedenfalls groß, auch und vor allem an ambulanten und modularen Formen.

Warum ist gerade Alkohol eine derart tückische Substanz? Wie schmal ist der Grat zwischen 'kultiviertem Genusstrinken' und schädlichem Missbrauch? Wer hilft? Und wie? Zu Wort kommen Experten und Expertinnen und Betroffene.

Service

Renate Welsh (Hg.), Alexandra Pawloff: "Mit einem Fuß auf zwei Beinen stehen. Texte aus der Schreibwerkstatt im VinziRast-CortiHaus", WienerDom-Verlag 2013
Zahlreiche weitere Buchtipps sind über die folgenden Links zu den Institutionen und Beratungsstellen zu finden:


Ethische Prinzipien zum Umgang mit Alkohol aus der Europäischen Charta Alkohol
Anton Proksch Institut
Wiener Sucht- und Drogenstrategie 2013
HELP.gv.at: Sucht - Abhängigkeitserkrankung
Suchtforschung und Suchttherapie. Medizinische Universität und Allgemeines Krankenhaus Wien
AKH Wien - Ambulanz für Alkoholismusgefährdete
Bundesministerium für Gesundheit: Handbuch Alkohol - Österreich.
Alkohol ohne Schatten. Verein für den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol
AA Anonyme Alkoholiker Österreich
Promille - Genuss mit Verantwortung
A- Connect. Phasen der Krankheit
Kontrolliertes-Trinken - Selbstlernprogramm
Alk Info
euro care. European Alcohol Policy Alliance
VinziRast - CortiHaus
Sucht und Drogen Koordination Wien
Krügerl vor'm G'sicht | Bronner und Qualtinger (live) - youtube
Ö1 macht Schule: Medizin und Gesundheit: Alkoholkrankheit besser verstehen - Sendung vom 12. September 2011
Ö1-Radiodoktor-Infomappe zur Alkoholkrankheit
Institut Suchtprävention Pro Mente OOE - Unterrichtsmaterialien für Suchtprävention in der Schule

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht