Matinee live

Wiener Philharmoniker, Dirigent: Christian Thielemann; Yefim Bronfman, Klavier.
Carl Maria von Weber: Ouvertüre zur Oper "Oberon" * Franz Liszt: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 A-Dur (Übertragung aus dem Großen Musikvereinssaal in Wien in Dolby Digital 5.1 Surround Sound). Präsentation: Arthur Trainacher

Naturschilderung und Klangfarbenpracht: Christian Thielemann und die Wiener Philharmoniker sind in ihrem Element. Bei Liszts zweitem Klavierkonzert steht Yefim Bronfman, einer der größten Virtuosen unserer Zeit, Schüler von Leon Fleisher und Rudolf Serkin, so souverän über dem Notentext, dass aus dem Bravourstück ein Stück Poesie wird. Lyrisches und Feingliedriges kommt genauso zur Wirkung wie die große dramatische Geste.
Thielemann, der in der Regel mit Komponisten wie Wagner, Bruckner oder Richard Strauss in Verbindung gebracht wird, zeigt, dass er auch im russischen Repertoire zu Hause ist.
(G.Solder)

Service

Wiener Philharmoniker

Staatskapelle Dresden - Christian Thielemann

Yefim Bronfman

Diese Sendung wird in Dolby Digital 5.1 Surround Sound übertragen. Die volle Surround-Qualität erleben Sie, wenn Sie Ö1 unter "OE1DD" über einen digitalen Satelliten-Receiver und eine mehrkanalfähige Audioanlage hören.

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: CARL MARIA VON WEBER/1786-1826
Titel: Ouvertüre zur romantischen Oper "Oberon"
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Christian Thielemann
Länge: 10:00 min

Komponist/Komponistin: FRANZ LISZT/1811-1886
Titel: Konzert für Klavier und Orchester Nr.2 A-Dur (in einem Satz)
Solist/Solistin: Yefim Bronfman/Klavier
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Christian Thielemann
Länge: 21:00 min

weiteren Inhalt einblenden