Wissen aktuell

1. Was tun, um Gesundheitsberufe zu entlasten
2. Wie steht Österreich zum vorbeugenden HIV-Medikament
3. Wann die Grippewelle in Österreich endet

1. Was tun, um Gesundheitsberufe zu entlasten

Wir leben in einer Gesellschaft, die langsam aber stetig überaltert. Es gibt viele Menschen - die dank verbesserter medizinischer Versorgung - Unfälle und Krankheiten überleben. Sie brauchen Hilfe, professionelle Pflege - wie auch viele betagte Männer und Frauen. Im Vorfeld des 6. Tages der Gesundheitsberufe machen Pflegekräfte, Krankenschwestern, Masseure, Physiotherapeutinnen und Ärzte/ Ärztinnen darauf aufmerksam, dass sie oft an ihre Grenzen stoßen - durch eine konstant steigende Belastung und wenig Ausgleich, es brauche ein Umdenken.
Gestaltung: Gudrun Stindl
Mit: Karin Gutierrez-Lobos, Medizinische Uni Wien


2. Wie steht Österreich zum vorbeugenden HIV-Medikament

Wir haben auf Ö1 ja vor wenigen Tagen berichtet, dass in Österreich der Ruf nach einem Medikament laut wird, das (korrekt und konsequent eingenommen) gesunde Menschen vor einer Ansteckung mit HI-Virus schützen kann. Nun haben wir bei der in Österreich zuständigen "Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit AGES" nachgefragt, ob eine Zulassung wahrscheinlich ist.
Gestaltung: Geraldine Zenz
Mit: Christoph Baumgärtel, AGES Medizinmarktaufsicht


3. Wann die Grippewelle in Österreich endet

Kurze Antwort: jetzt. Die Grippewelle in Österreich sei zu Ende, meldet das "Diagnostische Influenza-Netzwerk Österreich" heute in einer Aussendung.


Redaktion: Barbara Riedl-Daser


Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe